29.12.2017

Eine Silvesterfeier mit Mitternachtssuppe & Happy New Year!

Und schon wieder ist ein Jahr fast herum! Seit ihr schon mit den Silvestervorbereitungen beschäftigt? Vielleicht braucht ihr noch ein paar Last Minute Inspirationen!

Wenn ihr den Abend ausgiebig gefeiert habt, gibt es sicherlich kurz nach Mitternacht noch einen Snack, oftmals eine Suppe und Kreppel, wie man hier so schön sagt, bei Euch heißen sie sicherlich Pfannkuchen oder Berliner. Hier mal meine Ideen, wie so ein Snack aussehen könnte.

Ich habe mir überlegt, den Tisch dazu ganz schlicht zu gestalten. Zur Dekoration habe ich aus Pappe und silber glitzerndem Geschenkpapier eine 2018-Girlande gebastelt.




Jeder Gast bekommt eine schöne Wunderkerze und einen Glückskeks, den ich mit etwas Zuckerguss und goldenen Sprinkles aufgepeppt habe. Wer Glückskekse selber backen möchte, für den habe ich HIER und HIER ein Rezept/ Sprüche.


Statt der klassischen Gulaschsuppe werde ich eine Curry - Kartoffelsuppe kochen. Sie lässt sich gut vorbereiten und kann dann um Mitternacht einfach kurz erwärmt werden. 


Curry - Kartoffelsuppe

Ihr benötigt für 4  bis 6 Portionen 

2,5kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
5-6 große Möhren
eine halbe Sellerieknolle
eine viertel Gemüsezwiebel
3/4 Liter Gemüsebrühe
250ml Sahne
Salz, Pfeffer, Curry
Petersilie zum Garnieren 

So geht es

Als erstes schält ihr die Kartoffeln und schneidet sie in Würfel. Die Möhren putzen und in Scheiben schneiden, den Sellerie schälen und würfeln. Die Zwiebel klein hacken. 

Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen und alle Zutaten kurz anbraten. Dann die Gemüsebrühe hinzugießen, einen Deckel auf den Topf legen und bei mittlerer Hitze etwa 40 Minuten köcheln lassen. 

Wenn das Gemüse und die Kartoffeln weich sind, den Topf vom Herd nehmen und fein pürieren. Die Sahne untermischen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Sollte die Suppe noch zu dick sein, etwas Wasser oder Brühe hinzugießen. 

Dazu habe ich aus Toast Kleeblätter und kleine Schweinchen ausgestochen, erkennt ihr es? Oder serviert einfach Baguette dazu. Mit frisch gehackter Petersilie bestreuen. 


Statt der frittierten Berliner habe ich wieder meine Ofenvariante gebacken, ich mag sie so viel lieber, das Rezept findet ihr HIER

Ich habe sie mit Puderzucker und Goldpuder bestreut, leider sieht man das Goldene nicht so gut auf dem Foto, aber ich kann es Euch empfehlen, das sieht wirklich hübsch aus! 



Also, alle bereit, das neue Jahr zu begrüßen? 





Ich wünsche Euch ein glückliches, gesundes 2018 mit vielen schönen, neuen Eindrücken, dem Mut, auch mal neue Wege zu gehen und vielen lieben Menschen in Eurem Leben! 


Und kümmert Euch an Silvester gut um Eure Vierbeiner :-)



Eure 


Kommentare:

  1. Super schöner Post ...
    Komm gut in das neue Jahr.

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tinka,
    ein wunderschöner Post! Das wird eine schöne Silvesterparty bei euch! Die Suppe hört sich sehr lecker an! Alles absolut nach meinen Geschmack!
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch meine Liebe!
    Feiert schön!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Super schöner Post mit sehr geschmackvollen Bildern. Komm gut ins neue Jahr <3

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tinka,
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein glückliches Neues Jahr.
    Eine wunderschöne Silvester Party hast Du hier fotografiert.
    Die Deko gefällt mir besonders gut :-)
    Grosses Kompliment an Dich.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. So schön sieht es bei euch aus, da möchte man so gerne mitfeiern :-)
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein ganz fröhliches, neues Jahr und hoffe ihr seid allesamt gut reingerutscht!
    Hier ist noch alles im Ferienmodus, wie immer in den Weihnachtsferien.
    Ganz liebe Neujahrsgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzbelehrung, *