15.03.2018

Eier färben mit Avocadoschalen

Ich liebe es ja, an Ostern die gekochten Eier mit natürlichen Farben zu färben. So probiere ich jedes Jahr auch etwas Neues aus. Ich habe schon mit Rotkohl gefärbt, mit verschiedenen Naturtönen experimentiert, Kurkuma verwendet und es mit Traubensaft versucht. Und dieses Jahr habe ich Avocadoschalen verwendet. Da ich zur Zeit sowieso jeden Tag eine Avocado esse, hatte ich genug Schalen zusammen :-) 

Und ehrlich, ich mag das Blau, das durch den Rotkohl entsteht, das leuchtende Gelb durch Kurkuma, das hübsche Grau durch Traubensaft und die Naturtöne sowieso. Aber dieses leichte Rosa, das durch die Avocaoschalen entsteht, das hat es mir richtig angetan, da es so gut mit den Naturtönen harmoniert, ohne langweilig zu wirken! 



Eier färben mit Avocadoschalen

Ihr benötigt

ca. 3-4 Avocados
weiße Eier nach Bedarf 

So geht es 

Die Avocados waschen, halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen (daraus könnt ihr zum Beispiel eine leckere Guacamole zubereiten). Die Schalen nochmals gut waschen. 

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, die Eier hineinlegen, so dass sie gut mit Wasser bedeckt sind, und diese etwa zwei Minuten kochen lassen. Dann die Avocadoschalen hinzugeben und das Ganze noch weitere 3-4 Minuten kochen lassen. Den Herd ausschalten und die Eier in dem Sud etwa 30 Minuten ziehen lassen, je nachdem, wie intensiv die Färbung sein soll. Wasser abgießen und die Eier trocknen lassen. Ggf. mit etwas Öl einreiben, dass sie schön glänzen. 


Ich mag auch die kleinen Punkte, die dadurch entstehen! 


Womit färbt ihr am liebsten?

Kommentare:

  1. Tolle Idee! Schade, dass ich heute beim Einkaufen nur eine Avocado im Wagen hatte. Das wird wohl nicht ausreichen, zumal die Eier von unseren eigenen Hühnern auch braun sind. Da nehmen sie wahrscheinlich die Farbe nicht so gut an.
    Aber ich werde es mir auf jeden Fall mal merken. Mit Natürtönen will ich unbedingt auch mal experimentieren, scheue aber noch etwas den Aufwand.
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,
      ich finde, der Aufwand ist gar nicht groß! Vor allem mit Kurkuma hat man schnell und super einfach einen guten Effekt! Aber auch das mit den Avocados geht prima. Rotkohl ist aufwendiger, das ist wahr.
      LG
      Tinka

      Löschen
  2. Was für eine tolle Idee, die Eier mit Avocadoschalen zu färben! Ich glaube ich muss das auch mal ausprobieren, an Avocadoschalen dürfte es hier eigentlich auch nicht mangeln.
    Vielen Dank für die Inspiration!

    Liebe Grüße, Dori

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tinka ... wunderschön sind die Eier und die Fotos davon.
    Mit Avocadoschalen habe ich noch nie gefärbt.
    Herzlichen Dank für den Tipp

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Tipp. Da wir Ostern eine Woche später feiern (ich bin Orthodox) werde ich diese Möglichkeit auch versuchen.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen