07.02.2017

Rubbel - Gutscheine selbst gemacht (nicht nur für Valentine!)

Heute habe ich eine Idee für Euch, wie ihr Euren Liebsten zu Valentine überraschen könnt - mit Rubbel-Gutscheinen! Ok, nicht jeder mag diesen Tag, und es ist ja kein Muss, diese Gutscheine ausgerechnet am Valentinstag zu verschenken, zum Geburtstag geht genauso oder einfach als kleine Aufmerksamkeit zwischendurch! 


Ich kannte diese Technik noch nicht, ihr? Es klappt so gut, ich bin selbst ganz begeistert davon. 
Und ihr benötigt nur wenige Utensilien, die ihr vermutlich sowieso im Haus habt! 

DIY Rubbel-Gutscheine

Ihr benötigt

Weiße Blanko-Karten, Acrylfarbe nach Wunsch, durchsichtiges Paketklebeband, Spülmittel, Pinsel


Als erstes erstellt ihr einen Text für den Gutschein. Ich habe das mit Word gemacht, die Datei ausgedruckt, die einzelnen Texte mit der Zackenschere ausgeschnitten und auf die Blankokarten geklebt. Ihr könnt auch gleich auf die Karten drucken, aber unser Drucker wollte das irgendwie nicht. 

Über den Gutscheintext klebt ihr das Paketband, der Text muss komplett beklebt sein. 


Nun mischt ihr die gewünschte Acrylfarbe mit Spülmittel, und zwar im Verhältnis 2 Teile Acrylfarbe, ein Teil Spülmittel. Diese streicht ihr dann über den beklebten Gutscheintext. Ihr müsst auf alle Fälle 2- 3 Mal darüberpinseln, bis man den Text nicht mehr sieht. Die Schicht dazwischen immer gut trocknen lassen bevor ihr die nächste auftragt! Ihr könnt Eurer Phantasie freien Lauf lassen, malt Herzchen oder was Euch sonst noch einfällt! 




Am Ende die bemalten Karten gut trocknen lassen. 

Nun kann der Beschenkte oder die Beschenkte den Text ganz einfach mit einer Münze freirubbeln! 




Natürlich müssen es nicht so brave Sachen sein, lasst Euch was einfallen :-) 

Eine tolle Liste mit Ideen für Gutscheine habe ich hier gefunden! 

Habt einen tollen Tag, 


Eure 


Kommentare:

  1. Hallo Tinka!
    Das ist eine supersüße Idee! Ich bin mir sicher, da freut sich doch jeder. Egal ob zu Valentin oder Geburtstag. Und nach deiner Beschreibung zu Folge, ganz leicht zu machen. Solche Sachen liebe ich.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, Kerstin! Ja, ist wirklich ganz leicht und macht Spaß!
      LG
      Tinka

      Löschen
  2. Liebe Tinka,
    erst einmal vielen Dank fürs Teilen. Solche Rubbellose hatte ich vor drei Jahren mal in etwas anderer Form gemacht und meiner Nichte zum Geburtstag geschenkt. Bis heute hat sie keines davon geöffnet, weil sie ihr zu schade sind *lach*. Dabei stehen da Dinge dahinter wie: ich lade dich zum Essen ein, ich putze dir die Fenster. Jaaaaa... wenn sie wüsste! Ich finde die Idee heute noch sehr schön.

    Dir noch einen wunderschönen Tag ohne Stress und liebe Grüße, Liane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja eine lustige Geschichte!! Ich wette, mein Mann rubbelt meine frei, Männer halt :-)))
      LG
      Tinka

      Löschen
  3. Hey, liebe Tinka,
    lach jetzt bitte nicht, aber die Farbpalette findet sich auch bei uns bei den Malsachen,
    gute Voraussetzung also direkt durchzustarten.
    Deine Gutscheine schau´n sooo klasse aus, muss direkt mal überlegen, wen ich beglücken könnte - den Valentinstag halten wir hier eher flach!
    Sei so lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, Gabi, ich sag es doch, sehr ähnlicher Geschmack :-)
      LG
      Tinka

      Löschen
  4. Hallo Tinka,
    das ist ein wirklich tolle Idee, danke fürs Teilen!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Nee, wie genial!!! Das will ich auch machen!!! Und das nicht nur für mich, sondern das wird ein Muttertagszusatzgeschenk für die Schule.
    Vielen, vielen Dank dafür!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tinka,
    das finde ich wirklich mal eine Klasse Idee.
    Bei uns wird der Valentinstag zwar nicht zelebriert, aber wie Du schon sagst, das kann man auch zu anderen Gelegenheiten machen
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir feiern ihn auch eher nicht! Ich kenne auch kaum jemand, der den Tag wirklich feiert...
      LG
      Tinka

      Löschen
  7. Das muss ich nachmachen! Danke für den Tipp.:)
    Liebe Grüße, Christin Sophie von
    www.christinsophie.com

    AntwortenLöschen
  8. Oh das ist ja wirklich eine tolle Idee!Überhaupt kein Fan von Valentinstag, aber wie du schreibst, es passt ja auch zu anderen Anlässen;) Merk ich mir!=)
    LIebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja eine super Idee, toll
    Danke für den Tipp herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  10. Das ist aber mal ne coole Idee! Kann ich mir auch super als Kindergeburtstagseinladung vorstellen! Nur weil ich grad so im Thema bin ...hahahaha. Das merk ich mir auf JEEEDEN Fall! GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich jetzt schon gespannt, was Du draus machst :-)) Einladungen, ja, auch eine coole Idee!
      LG
      Tinka

      Löschen
  11. Was für eine bezaubernde Geschenkidee, einfach großartig, deine selbst gemachten Rubbelgutscheine. Da macht das Schenken ja gleich doppelt Spaß!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Voll die schöne Idee! Ich feier Valentinstag als solchen auch nicht, aber als kleine Geburtstags-Beigabe finde ich das super ♥ Das probier ich ganz bald mal aus! Gepinnt ist es schon :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  13. Klasse Idee, gefällt mir richtig gut! Ein tolles Geschenk für jeden Anlass!

    Liebe Grüße
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es, eben nicht nur für den Valentinstag!
      LG
      Tinka

      Löschen
  14. Liebe Tinka,
    Ich bin hin und weg von Deinen Rubbel Gutscheinen.
    Natürlich kannte ich diese Technik noch nicht.
    Eine richtig tolle Idee ist das, freu :-)
    Danke auch für die schöne Anleitung, damit klappt es bestimmt.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte, Sabine! Ich freu mich!
      LG
      Tinka

      Löschen
  15. Wie genial ist das denn!!!! Muss ich ungedingt mal ausprobieren! Vielen Dank für diese Hammeridee. Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tinka,
    das ist eine gelungene Idee. Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Meine Mädels rubbeln so gerne :)!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tinka,
    was für eine zauberhafte Idee.
    Herzliche Grüße 6 ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen