17.10.2016

Halloween - Süßigkeiten originell verpackt

Ich weiß, ich weiß, Halloween ist hier nicht soo beliebt :-), aber ich mag es, wenn nicht allzu gruselig ist. Jedes Jahr sage ich, dieses Jahr feiern wir nicht, aber dann kommt es doch anders, und auch dieses Jahr hat mein Sohn verkündet, wieder eine kleine Feier haben zu wollen.

Was ich aber für Euch vorbereitet habe, hat nichts mit einer Feier zu tun, sondern mit den Süßigkeiten, die man an die Kinder verteilt. Letztes Jahr gestaltete ich doch Lollis als Hexenbesen und habe Maoam-Mumien gebastelt, wie ihr in diesem Post nochmal sehen könnt. Und ihr glaubt nicht, wie sich die Kinder, denen ich das gegeben habe, gefreut haben! Ich war selbst ganz überrascht, dass es so gut ankam! Daher habe ich beschlossen, mir dieses Jahr wieder ein paar originelle, nicht zu komplizierte Verpackungen einfallen zu lassen. Es ist zwar etwas Aufwand, aber die Freude macht es wirklich wett!



Als erstes habe ich für die Fledermaus-Duplos Duplos in Krepp-Papier eingepackt und zwei Augen aufgeklebt. Die Flügel sind aus schwarzer Pappe ausgeschnitten und werden hinten mit Kleber befestigt. 


Dann habe ich mir gedacht: Warum nicht mal Getränke verteilen? Ich habe dafür kleine Orangensaft-Flaschen (Discounter) gekauft und das Etikett entfernt. Das Gesicht wurde mit einem wasserfesten, schwarzen Stift aufgemalt und der Verschluss einfach mit ein wenig Krepp-Papier umwickelt.


Die Idee für die Lollis habe ich von pinterest. So leicht! Nehmt ein festes Kosmetiktuch, schneidet etwa ein Viertel daraus hinaus, stülpt es über den Lollikopf und bindet es fest. Dann malt ihr mit Filzstift zwei Augen auf, fertig! 

Die Überraschungseier habe ich ähnlich verpackt, dazu habe ich ein ganzes Kosmetiktuch genommen und es unter dem Ei zusammengebunden. 




Die Grundidee mit den Mars-Zombies hatte mein Assistent-Sohn :-) Nehmt einen Schokoriegel (muss ja kein Mars sein) und packt ihn in grünes Papier ein. Ich habe einfach eine Tischdecke genommen, die es im Drogeriemarkt gerade im Sale gab. Klebt zwei Augen auf und malt den Mund mit Filzstift an. Die Haare sind aus Fell-Geschenkband, das es auch gerade im Drogeriemarkt als Weihnachtsband zu kaufen gibt. Schneidet ein Stück Band ab und klebt es oben als Haare fest. 


Die weiteren zwei Varianten gehen auch ruckzuck! 

Für die Marshmallowgeister kauft ihr kleine Geschenkbeutel im Drogeriemarkt und füllt 6-7 Marshmallows hinein. Die Beutel bindet ihr mit weißem Geschenkband zu und malt mit einem schwarzen, wasserfesten Stift ein Gesicht auf die Tüte. 

Und Mandarinen sehen gleich viel gruseliger aus, wenn ihr sie in etwas Mullbinde einwickelt und diese mit etwas roter Lebensmittelfarbe betupft. 


Zuletzt habe ich kleine Trinkpackungen in schwarzes Geschenkpapier gepackt und aus Pappe Augen geschnitten. Diese werden mit Kleber auf die Packungen aufgeklebt - bei der Bastelei helfen vielleicht auch kleinere Kinder gern mit! 



Vielleicht habt ihr ja jetzt auch Lust bekommen, ein paar witzige Süßigkeiten zu verteilen! 

Eure 


Kommentare:

  1. Liebe Tinka
    Wunderschöne Verpackungsideen hast du hier gezaubert.Auch wenn ich kein Fan von Halloween bin. Meine Kinder sind momentan ambivalent, ob sie es cool finden.
    Viel Spaß dir noch und einen schönen Abend
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  2. Also ich find ja Halloween auch voll lustig. Auch wenn immer alle schreien, dass das hierzulande nix zu suchen hat und wir lieber St. Martin feiern sollten. Ist doch schade drum, sich so spaßige Sachen entgehen zu lassen wie du sie gebastelt hast. GlG Anne

    AntwortenLöschen
  3. Oh, sind die süß!
    da freut man sich als Kind ja gleich noch viel mehr :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie toll! Die Kinder werden begeistert sein! Wir sind grosse Halloween fans und bei uns steigt wieder eine Fete 😉 Wolf Rotkäppchen und 2 Dchwarze Engel kommen auf alle Fälle 😄 Lg Dani

    AntwortenLöschen
  5. Das schaut ja alles supertoll aus, hier klingelt kein Kind da wo wir wohnen, wird nicht erwartet, dass da einer wohnt :-)).
    Aber ich würde sofort bei dir klingeln an Halloween würdest du in meiner Stadt wohnen.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Tinka,
    super Ideen und da dabei ... Aber eine Verpackungsidee begeistert mich mehr als die Anderen ...
    Ich finde die Saftflaschen "Orangensaft?" Super toll

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Mega!!!! liebe Tinka!
    Ganz tolle Verpackungsideen! Sieht so klasse aus! Jetzt habe sogar ich Lust auf Halloween!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen