27.01.2016

Meine 7 Tipps gegen graue Wintertage!

Jedes Jahr das selbe. Kaum sind die Weihnachtstage herum und das naßgraue Winterwetter zieht sich in die Länge, überfällt es viele - der Winterblues. Vorausgesetzt, es ist nicht so ein Frühlingswetter wie es gerade ist :-) Ich habe zwar nicht unbedingt den Winterblues, dazu liebe ich die Jahreszeiten doch zu sehr, aber besonders leiden kann ich den Januar und Februar auch nicht. Daher habe ich heute mal ein paar Tipps zusammengestellt, wie man auch die Monate gut überbrücken kann!


1. In die Natur gehen!

Gut, nichts Neues, aber wirkungsvoll! Die frische Luft tut dem Immunsystem und dem Kreislauf gut und man fühlt sich hinterher zufrieden und erfrischt! Wenn die Landschaft herrlich verschneit ist, wie es bei vielen von Euch war oder ist, oder die Sonne scheint, dann zieht es einen natürlich auch ins Freie, wenn es immer nur kalt und grau ist wie bei uns, muss man sich schon mehr überwinden! Mit der Kamera macht es noch mehr Spaß und man achtet auch auf Details, an denen man sonst achtlos vorbeigelaufen wäre. Oder bucht einen Fotokurs, gemeinsam in der Natur macht es doppelt Spaß und neue Kontakte schaden nie!


2. Vitamine!

Vitamine sind natürlich das ganze Jahr über gut, aber gerade in den trüben Monaten ist mir immer noch mehr danach! Wer gerne grüne Smoothies trinkt, der sollte sich täglich einen zubereiten oder wer wie ich lieber die Obstvariante mag - es gibt so viele Rezepte, probiert den einen oder anderen mal aus! Mein Favorit ist derzeit dieser Mango-Smoothie mit Kokoswasser!


Mangosmoothie mit Kokoswasser

Ihr benötigt für ein Glas

150ml Kokoswasser mit Mango (Drogerie- oder Biomarkt), 1/2 weiche Mango, eine Möhre (weich gekocht), den Saft 1/2 Zitrone, den Saft einer Blutorange, etwas Kurkuma, etwas Ingwerpulver, ggf. einige Eiswürfel

Alle Zutaten pürieren und gleich genießen! Mir schmeckt es auch ohne Möhre prima, dann kommt der Mangogeschmack noch mehr heraus! 

Viele andere findet ihr unter meiner Rubrik "Drinks"!

3. Planen!

Ich mag das Alltagseinerlei nicht sonderlich, aber sobald ich etwas zu planen habe, bin ich voll da! Ich liebe es, Dinge zu planen, sei es einen neuen Blogpost, ein Wochenendevent oder weiter in der Zukunft eine Renovierung (da bin ich gerade bei!), die nächste Urlaubsreise, einen Städtetrip...allein die Vorfreude auf die Ereignisse machen automatisch gute Laune!


4. Farbe!

Ja, Farbe tut gut! Wenn man sich umsieht, meint man, Farbe wäre absolut out. Die Autos sind fast alle schwarz, silber, weiß oder grau (ist Euch das mal aufgefallen? Wir hatten früher ein hellblaues und ein hellgrünes Auto!), die meisten Menschen ziehen sich schwarz an und in der Wohnung herrscht auch das Monochrome vor. Gefällt mir alles super, aber ein wenig Farbe schadet auch nicht. Man muss ja nicht gleich in den pinken Mantel schlüpfen, aber ein kleiner Farbtupfer vielleicht, ein buntes Tuch zum Beispiel oder ein dekoratives, farbiges Dekorationselement. Und wenn es ein bunter Blumenstrauß ist, gelb und orange sind reine Stimmungsaufheller!


5. Musik!

Jetzt noch zusätzlich schwere, depressive Musik zu hören ist vielleicht nicht gerade hilfreich. Lieber mal etwas schmissiges, wie wäre es mit Salsamusik, ein wenig durchs Wohnzimmer tanzen sich wie im Urlaub fühlen! Oder gleich einen Tanzkurs besuchen (habe ich, ich bin unbegabt :-))!

6. Unerledigtes erledigen!

Wie es so ist bei schönem Wetter: Man ist lieber draußen, unternimmt viel, werkelt im Garten und im Haus bleibt alles liegen. Jetzt ist doch die richtige Zeit für alles Unerledigte im Haus! Räumt die Ablage auf, mistet den Keller/ Dachboden aus, repariert Dinge, die schon längst repariert werden sollten, schaut alte Magazine durch und hebt nur auf, was Euch wirklich noch inspiriert, lest ein Buch, das schon eine Weile ungelesen im Bücherschrank steht, strickt einen Schal, den ihr schon immer mal stricken wolltet, probiert ein neues Rezept aus, räumt die Küche mal konsequent auf (ich war überrascht, wie viele verschiedene Tassen ich habe :-)), seht den Kleiderschrank durch und trennt Euch von Sommersachen, die ihr in der kommenden Saison eh nicht mehr anzieht...ihr seht, es gibt einiges zu tun! Zum Thema Ausmisten habe ich übrigens hier mal einen Post verfasst. Oder lest das Buch, das ich hier mal vorgestellt habe!


7. Ausflüge!

Macht auch bei schlechtem Wetter einen schönen Ausflug, in ein Museum, in den Botanischen Garten, in ein Aquarium, in ein Spaßbad, überall ist es schön warm und regt die Sinne an! Wer keine Kinder hat oder sich Zeit nehmen kann: Wie wäre es mit einem Day Spa mit der Mutter oder der besten Freundin?


Was meint ihr, habt ihr noch Ideen?


Eure 


Kommentare:

  1. Alles super Ideen und wie immer sehr schöne Fotos! Aber dieser Drink mit Kokoswasser...ich versteh das nicht. Bin ich der einzige Mensch auf der Welt der Kokoswasser so gar nicht mag? Ich würd den Drink sonst sofort so runterschlürfen. Bin ich komisch??? ;-D GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimme Dir voll und ganz zu - Kokoswasser pur - ich mags nicht und teuer ist es dazu. Aber gib dem mit Mango mal eine Chance, das ist echt gut :-)
      LG
      Tinka

      Löschen
  2. Liebe Tinka, wunderschöne Ideen und Inspirationen.
    Das Buch spricht mich ausserordentlich an! Kannst du es empfehlen?

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines,
      das Buch hab ich über instagram entdeckt und mir dann bestellt, ich finde es ganz toll in der Aufmachung und thematisch interessiert es mich sehr, wenn Dich das Thema anspricht, so kann ich es empfehlen!!
      LG
      Tinka

      Löschen
    2. Danke, liebe Tinka.
      Das Design ist mir auch sofort ins Auge gesprungen!

      Löschen
  3. Liebe Tinka,
    Schokolade fehlt noch *ggg*
    Sonst fällt mir nichts dazu ein ...
    Schöne Tipps hast Du zusammengestellt.
    Heute werde ich Deinen Drink ausprobieren, habe mir schon Kokoswasser besorgt.
    Danke für die Rezeptur,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich!!! Schokolade gehört zu meinem "jeden Tag Programm" :-)) Aber Du hast recht, die macht auch gute Laune!
      LG
      Tinka

      Löschen
  4. Such good ideas Tinka! At this time of year a visit the the sauna may be a good idea too!

    Happy weekend!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes, Sauna, I love it!! It is like a mini vacation for me!
      Thanks
      Tinka

      Löschen
  5. Liebe Tinka, wunderbare Tipps - besonders den mit dem Ausmisten muss ich mir mal zu Herzen nehmen. Du hast so recht, im Sommer hat man dazu noch weniger Lust ;)
    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oja, außer auf dem Dachboden, den müsste ich dringend ausmisten, aber da oben ist es soo kalt :-))
      LG
      Tinka

      Löschen
  6. Liebe Tinka,
    ein toller Post gegen Wintermüdigkeit.
    Schöne Bilder hast Du eingefangen und Ideen gesammelt.
    Wir unternehmen an trüben Tagen auch gerne Ausflüge, aber ich bin auch gerne am Wochenende zuhause und mache es mir kuschelig ;-)
    Herzliche Grüße Matilda

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tinka,
    das ist komisch, den Jänner mag ich auch nicht besonders. Sobald der Februar da ist, haben wir schon wieder lange Sonnenschein und es geht eigentlich rapide Richtung Frühling. Deinen Tipps ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Wenn man diese befolgt, kann einem das trübe Wetter bestimmt nichts anhaben!
    Ich wünsche dir einen schönen Abend,
    ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen