04.07.2015

Beta Carotin Smoothie - Sonnenschutz von innen

Jetzt ist er wohl da, der Sommer! Schwitzt ihr auch so? Wir haben seit Tagen um die 38C. Alls super, nur im Haus wird es langsam wirklich stickig.

Passend zum sonnigen Wetter habe ich ein Rezept für einen gesunden Beta Carotin - Smoothie für Euch!

Bekanntermaßen ist Beta Carotin, eine Vorstufe von Vitamin A, ein geeignetes Vitamin, um die Haut auf Sonneneinstrahlung vorzubereiten. Es verstärkt den Eigenschutz der Haut vor UV-Strahlungen und kann die Sonnenbrandschwelle erhöhen. Neben einer Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor natürlich :-)


Dieser Smoothie enthält nur Früchte und Karotten, die alle gute Beta Carotin Lieferanten sind, und ist daher der perfekte Sommer-Smoothie! Esst etwas ölhaltiges mit dazu, denn sonst kann der Körper das Beta Carotin nicht in Vitamin A umwandeln, ein paar Nüsse, ein Käsebrot oder ähnliches.

Beta-Carotin-Smoothie

Ihr benötigt für ein großes Glas

 1/4 Cantaloupe-Melone, eine Aprikose, 2 Möhren, eine viertel Mango, Saft von zwei Orangen
(wer es fruchtiger mag, lässt die Möhren weg und gibt noch einen Pfirsich hinzu)

Die Möhren schälen und mit ein wenig Wasser kurz weich kochen, abkühlen lassen. Obst je nach Sorte waschen, Schale entfernen und klein schneiden. Die Möhren mit dem Obst in ein hohes Gefäß geben und pürieren. 

Schmeckt kalt noch besser, entweder etwas Crushed Eis mit pürieren oder den Smoothie kurz kalt stellen. 



Euch ein schönes Wochenende!!


Liebe Grüße


Kommentare:

  1. ja, für ,meine tochter wäre es ohne karotte, wenn sie nur hört, das ich in ihr smoothie nur eine kleine karotte gebeben habe, gibt es sofort ärger:)
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tochter einer Freundin ist genauso, als sie kleiner war, hat sie alles "Müse" (Gemüse) herausgepult :-)
      Mein Sohn hingegen hat eigentlich nur gegessen, was Karotte enthielt, so sind sie...
      LG
      Tinka

      Löschen
  2. Hallo Tinka
    Ja bei uns ist es auch so heiss, gestern hatten wir 40 Grad und heute wird es genauso werden. Werde mich heute auch direkt, mit wahrscheinlich millionen anderen, ins Schwimmbad verdrücken;)
    Der Smoothie klingt sehr lecker und passt wunderbar zu dem heissen Wetter, ich persönlich koche jetzt gar nicht mehr, viel zu heiss=). Ich mag Karotten im Smoothie sehr gerne und ich finde sogar das Karotten eine gewisse Süsse haben, aber für Einsteiger ist der Tipp mit den Pfirisch gut! Als Fett würde sicher super 1 TL Leinöl oder auch etwas Mandelbutter passen!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da waren wir gestern abend mit Millionen anderen, im Schwimmbad :-) Ich koche noch, aber nicht mehr so üppig. Genau, etwas Öl in den Smoothie geht auch oder Mandelbutter, ich darf leider Mandeln nicht essen.
      LG
      Tinka

      Löschen
  3. Liebe Tina,
    Ein leckeres Smoothie Rezept hast Du da gemacht :-)
    Sieht sehr ansprechend aus, Orange die Farbe des Sommers...
    Bei uns in der Bretagne ist es nicht so heiß wie bei Euch.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Tinka,
    ich liebe Smoothies!! So einen habe ich noch nicht in meinem Rezepte-Ordner - deshalb ein großes Dankeschön von mir an Dich!
    Liebe sonnige Grüße schickt Dir
    ANi

    AntwortenLöschen
  5. Oh der sieht superlecker aus! Ich hab gestern auf dem Foodblogtag in Düsseldorf massig Smoothies gerührt......aber deiner sieht besser aus! Warum warst du nicht auch da??? Wir hätten uns mal kennenlernen können ;-)! GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schade! Ich bekomme immer alles als letztes mit....hätte ich auch Düsseldorf mal wiedergesehen, da hab ich mal gewohnt!
      LG
      Tinka

      Löschen
    2. Nächstes Jahr ist die auch wieder! Schreib denen doch mal ne mail, dass sie dich mit in den Verteiler aufnehmen! Dann kannst du es nicht übersehen ;-)!

      Löschen
  6. Ach herrlich. Das wäre jetzt das richtige. Leider haben wir kaum noch Obst und Gemüse im Haus, weil wir morgen
    in Urlaub fahren.... Gestern habe ich einen grünen Smoothie von so einer "Kräuterfrau" getrunken. Da war von Brennnessel über Löwenzahn und Rosenblättern alles mögliche drin. Seeeehr kräuterig, aber lecker. Schön mit Eiswürfeln..... einfach erfrischend.
    LG
    Birthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Euch einen schönen Urlaub!!! Wir haben auch wenig im Haus, weil gestern Tiefkühle und Kühlschrank kaputt gegangen sind, wer glaubt denn sowas???
      LG
      Tinka

      Löschen
  7. Danke für das Rezept, liebe Tinka! DAS werde ich ausprobieren! Ich bin ja kürzlich erst auf den Smoothie-Geschmack gekommen. Hab mir eigentlich fast täglich einen green smoothie gemixt. Allerdings habe ich seither unter dem Mund einen Ausschlag. Irgendwie scheint mir die Kombi von Grünzeug und Früchten nicht zu bekommen. Deshalb werde ich jetzt vorerst mal auf grün verzichten ;-)
    Schönen Abend noch & liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt schmecken mir die ohne das Grünzeug auch besser :-)) Ich glaube auch nicht, dass Spinat täglich gesund ist.
      LG
      Tinka

      Löschen
  8. Hallo Tinka,
    sieht sehr lecker aus, werde ich auch mal ausprobieren.
    Dir einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße Matilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Dir auch einen schönen Wochenstart!
      LG
      Tinka

      Löschen
  9. Lieb Tina,
    Die Blumen vom letzten Bild passen ja perfekt zum Smoothie.
    Und lecker sieht er aus.
    Aber ich esse das Gemüse und Obst lieber so als im Saft.
    Irgendwie brauche ich immer was zum kauen....
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen