17.05.2015

Mangokuchen mit Kokoscreme - supersaftig!

In der letzten Zeit bin ich bei schönem Wetter sehr viel im Garten, pflanze Neues und grabe auch einiges aus, was nicht mehr so passt. Leider wurden die Flugrouten über Nacht geändert, so dass neuerdings die Flieger direkt über unseren Ort starten und das ist wirklich sehr lästig und laut. Aber damit muss man hier in der Gegend wohl leben.

Wie dem auch sei,  da frische Luft bekanntlichermaßen hungrig macht, habe ich neulich nebenbei noch diesen schnellen Kuchen gebacken! Ich kann ihn Euch empfehlen, Kokos und Mango passen sehr gut zusammen und der Kuchen ist durch die Kokoscreme supersaftig! 




Mango-Kokoskuchen

Ihr benötigt für eine Springform

1/2 Mango, 100g Butter oder Margarine, 100g Rohrzucker, 2 Eier, 200g Dinkelmehl, ein Teelöffel Backpulver, 150g Kokosmilch, cremig, 50g Kokosraspeln

Butter oder Margarine mit dem Zucker cremig rühren, dabei die Eier zugeben. Dinkelmehl mit Backpulver untermischen, die Kokocreme und die Raspeln dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. 

Die Mango schälen und in Spalten schneiden. 

Den Teig in eine gefettete Springform geben und mit den Mangospalten belegen. Im Ofen bei 180C etwa 30 Minuten backen. 

Die Mango wird etwas fest, wie Trockenobst, ich mag das, wer es lieber weicher möchte, kann Mango aus der Dose verwenden! 


Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!


Eure


Kommentare:

  1. ...oh das herrliche Gelb ruft doch den Sommer herbei,
    ich liebe Kokos und statt Mango find ich mir was!
    Liebe Tinka,
    einen wunderbaren Sonntag wünscht
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Mangokuchen? wie lecker hört sich das an? und wie lecker aus aussieht, tolle fotos
    habe noch nie gegessen, muss ich mir das rezept merken
    liebe grüße und schönen sonntag
    regina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tinka,
    der Kuchen sieht superlecker aus, das muss ich bald mal ausprobieren. Das mit dem Fluglärm ist ja schrecklich, mich nerven bei uns schon die vielen Autos. Ich werde auch immer lärmempfindlicher umso älter ich werde.

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so, mit dem Alter und der Lärmempfindlichkeit, das stimmt wirklich!!
      LG
      Tinka

      Löschen
  4. Kokos & Mango?! MEINS!!!! Ich komme ;-D! GlG Anne

    AntwortenLöschen
  5. Sieht der lecker aus!! Und dann so schönes Gelb in den Bildern... :-) Ich hoffe du hast - trotz Fluglärm - viel Spaß in deinem Garten!
    Hab einen schönen Sonntag!
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche damit umzugehen und hoffe, dass sich das wieder ändert! Danke!
      LG
      Tinka

      Löschen
  6. Hallo Tinka,

    ohhhhhhhhhhhhhh sieht der Kuchen köstlich aus ...
    Bin gerade von einem "Mädel-Wochenende" zu Hause angekommen.

    Wir waren zu viert Unterwegs als deine Frage kam ...
    Vier Frauen in einem Auto ... randvoll mit Flohmarktfundstücken ...
    Wir waren uns einige ...
    http://designbygutschi.blogspot.de/2013/03/give-away-wohnen-fur-die-seele.html
    Das ist das SCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖNSte ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zeigst Du sie??? Ich war auch auf einem Flohmarkt, aber der war eher mau. Danke für den Tipp, ich hab jetzt ein anderes bestellt, aber das wird vermutlich nicht das letzte sein!!
      LG
      Tinka

      Löschen
  7. Ich bekomme Hunger. Der Kuchen sieht sooo lecker aus.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine super Kombi - Kokos und Mango - hört sich so lecker an! Und die Fotos machen richtig Lust aufs Nachbacken.

    AntwortenLöschen
  9. mango und kokos, was für eine wundervolle liaison!!! schöööööne fotos!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  10. hmmm tolle kombi! ich liebe kokos und mango total! schickst du mir ein stück vorbei?

    AntwortenLöschen
  11. einen wunderschönen guten Morgen, der Kuchen sieht sehr gut aus,und die Kombination sowieso. Und ich hab im Moment eh grad ne Mango-Phase...viele liebe Grüße,Johanna

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tinka,
    Ein super leckeres Kuchenrezept :-)
    Mal was anderes, schon beim Anblick läuft einem das Wasser im Mund zusammen.
    Vielen Dank für Deine netten Worte,
    Sabine

    AntwortenLöschen