14.04.2015

Kräutersmoothie & Frankfurter grüne Soße - Kräuter satt

Am Wochenende waren wir mal wieder in der Frankfurter Kleinmarkthalle, hier hatte ich mal darüber geschrieben. Ich stöbere dort zu gerne! Diesmal haben wir einen Pack Kräuter für die traditionelle Frankfurter Grüne Soße mitgenommen. 

Daheim staunte ich nicht schlecht, wie viele frische Kräuter der Pack beinhaltete! 





Borretsch, habe ich gelesen, sollte man nicht so häufig verzehren, da er Giftstoffe enthält. Er gehört aber traditionell in die Soße, ich habe ihn allerdings weggelassen, weil ich den Geschmack schon nicht mochte. 

Für die Frankfurter Grüne Soße gibt es viele Rezepte, ich mache sie folgendermaßen:

Frankfurter Grüne Soße 

Ihr benötigt für vier Portionen

Gemischte Kräuter für Frankfurter grüne Soße (gibt es auch tiefgekühlt), 500g Naturjoghurt, 3-4 Esslöffel Mayonnaise, Salz, Senf, Pfeffer

Die Kräuter gut waschen und klein schneiden. Mit dem Joghurt und der Mayonnaise vermischen und mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. 

Dazu serviere ich Pellkartoffeln und gekochte Eier. 


Da noch einige Kräuter übrig waren, habe ich noch ein Kräutersmoothie zubereitet, die perfekte Green-Smoothie-Alternative für alle, die keinen Spinat mögen! 


Kräuter-Smoothie

Ihr benötigt für zwei Gläser

Einige frische Kräuter wie Schnittlauch, Petersilie, Kresse (ich bevorzuge diese, ihr könnt auch Wildkräuter nehmen), ein mürber Apfel, eine Banane, Saft einer Zitrone, 100ml kaltes Wasser

Apfel schälen, waschen, klein schneiden, Banane schälen, Kräuter waschen und kleinhacken, alles mit dem Zitronensaft und dem Wasser gut pürieren und geniessen. 

Kiwi, Birne oder Mango passt auch gut, nehmt, was ihr mögt! 




Eure 
PS: Lest mal z.B. HIER, ein im Moment großes Problem in der Bloggerwelt, von dem ich leider auch betroffen bin! Eine ärgerliche und zeitintensive Sache. 

Kommentare:

  1. Hallo Tinka,
    Frankfurter Grüne Soße mit Kartoffeln und Eiern hört sich super lecker an!
    ...und noch besser, wenn die Kräuter so schön frisch sind!

    Super ärgerlich, wenn der Blog geklont wurde! Hoffentlich hast Du Erfolg bei der Recherche! Drück Dir die Daumen! (Ich hab meinen Domainnamen ja auch mal eingegeben, aber wenn ich ".blogspot" eingebe, dann sucht das System nur nach "blogspot".....)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab einen Hinweis bekommen, daher weiß ich gar nicht, wie man das rausfindet...
      LG
      Tinka

      Löschen
  2. Liebe Tinka,
    da bin ich nun auch bei dir gelandet und es gefällt mir sehr gut.
    Danke für deine lieben Worte bei mir ihc hab mcih sehr gefreut.
    Wir haben unsere Küche jetzt ein Jahr und sind sehr zufrieden.
    Jetzt beginnt bei uns gerade der Badezimmerumbau.
    Ich werd dich gleich in meine Blogliste aufnehmen, damit ich dich nicht wieder aus den Augen verliere.
    Ganz liebe Grüße aus Österreich
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, danke! Dann haben wir ja demnächst beide eine Bad-Baustelle :-)
      LG
      Tinka

      Löschen
  3. Frankfurter grüne Soße! Das Rezept kommt wie gerufen! Herr Ü hat sie gerade für die nächste Spargelsaison bei mir bestellt ;-D! GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn das keine Gedankenübertragung ist :-)))
      LG
      Tinka

      Löschen
  4. Die Frankfurter Grüne Soße habe ich tatsächlich noch nie gegessen, aber wenn ich deine leckeren Kräuterbilder sehe, dann bekomme ich direkt Lust das zu ändern :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht herrlich aus, liebe Tinka.........muss die grüne Soße unbedingt mal probieren........zu Spargel und Kartoffeln bestimmt ein Traum! Und Smoothies gibt es bei mir auch täglich in ähnlicher Kombination.........die Möglichkeiten sind ja schier unerschöpflich! Eine wundervolle Frühlingswoche und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut!! Da hast Du recht, mit den Smoothies, das ist das Schöne daran! Kräuter ist gerade mein Favorit!
      LG
      Tinka

      Löschen
  6. Liebe Tinka,
    was für tolle Bilder!! So frisch und GRÜN!! :-)
    Bei uns gab es gestern auch eine Kräutersoße am Mittag. Allerdings nicht mit so vielen frischen Kräutern!
    Deine Rezepte werde ich mir abspeichern - denn einen grünen Smoothie wollte ich schon soooooooo lange mal machen.
    Gesunde Grüße schickt Dir
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt, wie er Dir schmeckt! Fit macht er auf alle Fälle :-)
      LG
      Tinka

      Löschen
  7. alles da für den smoothie! wird auch gleich getestet. :-)

    boah, das mit gefälschten blogs ist schon heftig und wirklich sehr ärgerlich! drück dir die daumen, dass das bald ein (gutes) ende hat!!

    ganz liebe grüße,
    rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!!! Ich lerne jetzt eifrig Wordpress...
      LG
      Tinka

      Löschen
  8. Oh was sieht das lecker aus! Und soooo frisch+gesund natürlich :-) Borretsch liebe ich in einem schönen grünen Salat.
    Deine Frankfurter grüne Soße werde ich die Tage auf jedenfall mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Cosima

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tinka,
    Wirklich sehr ärgerlich, ich hoffe Du kannst das Problem bald lösen!!!
    Grüne Soße mag ich sehr gerne :-)
    Feines Rezept.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hoffe ich auch, leider helfen alle Anlaufstellen nicht wirklich.
      LG
      Tinka

      Löschen
    2. Ja, das hoffe ich auch, leider helfen alle Anlaufstellen nicht wirklich.
      LG
      Tinka

      Löschen
  10. Liebe Tinka, Kräutersmoothies habe ich gerade für mich entdeckt. Und ich bin begeistert. auf einem Bahnhof entdeckte ich einen Stand der hiess "Saftladen". Die wirklich frisch gepressten und zubereiteten Säfte und Smoothies sind alles andere als "nur" Saft :O)
    ich hab mir auch gleich ein Buch gekauft und überlegt, welche Kräuter und Obst und Zutaten ich kombinieren kann.
    Lieben dank für deine Anregung und liebe vermixte Grüße schickt dir
    antons muddi katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben so einen Stand auf dem Markt! Da sind wir jedes Mal. Und Green Smoothies kannte ich, Kräutersmoothies habe ich auf einem Gartenmarkt entdeckt - als Vorankündigung, der Markt ist am Wochenende, da werde ich die dann auch mal probieren!!
      LG
      Tinka

      Löschen