11.12.2014

Fruchtiger Ingwersirup zum Zubereiten von Kinderpunsch

Da mein Sohn und ich in der kälteren Jahreszeit gerne mal einen Kinderpunsch trinken, kam ich auf die Idee, einen Sirup herzustellen, den ich nur noch in warmen Fruchtsaft rühren muss und somit aus verschiedenen Säften schnell einen Punsch kochen kann. 

Die Grundlage für diesen Sirup ist sind Zitrusfrüchte, Ingwer, Gewürze und brauner Zucker. 


Fruchtiger Ingwersirup 

Ihr benötigt für 2 kleine Flaschen

3 Zitronen, 2 Limetten, 150ml Blutorangensaft (frisch gepresst oder fertig aus dem Kühlregal), 70g frischen Ingwer, 260g braunen Zucker, 3 Nelken, eine kleine Zimtstange 

Die Zitronen, Limetten und ggf. die Blutorangen auspressen. Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Saft und den Ingwer mit dem braunen Zucker sowie den Gewürzen in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen lassen, dann bei mittlerer Hitze (es sollte ganz leicht sprudeln) unter Rühren zu Sirup einkochen. Diesen durch ein Sieb gießen und im Anschluss direkt in kleine, heiß ausgespülte Flaschen geben und gut verschließen. So hält er sich eine Weile! 



Orangen- oder Traubensaft erwärmen und pro Glas einen Teelöffel Sirup einrühren - schon habt ihr einen leckeren Punsch! 


Wärmt gut durch - bei uns hat es gestern etwas geschneit! 


Liebe Grüße

Tinka

Kommentare:

  1. Das klingt lecker und zwar nicht nur für Kinder :D
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trinke nur Kinderpunsch, ich mag keinen Alkohol :-)
      LG
      Tinka

      Löschen
  2. Mmmmhhhh also Ingwer Sirup habe ich noch nie gehört .. klingt aber nach einem sehr eindeutigen LECKER !
    In Verbindung mit den Zitrus Früchten .. genial.

    Ganz liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
  3. Lecker *
    und wieder so schön bebildert!

    ...bei uns hat es auch geschneit,
    nur liegen geblieben ist leider
    nichts...

    liebe Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Tinka,
    heute komme ich endlich wieder mal dazu Kommentare zu schreiben.
    Der Sirup klingt soooooooooooo lecker ... herzlichen Dank für das Rezept.

    Ich wünsche dir ein schönes 3. Adventswochenende
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tinka,
    Ich liebe Punsch und finde Deine Idee mit dem Sirup echt klasse :-)
    Danke für das Rezept!
    Bei uns in Nürnberg ist keine Schneeflocke in Sicht...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen