19.12.2014

Bandnudeln mit Pilzsoße - der vegetarische Hauptgang

Nudeln mit Pilzsoße ist ansich ja kein sonderlich weihnachtliches Essen, aber ich habe es mit Austernpilzen und hübschen Bandnudeln aufgepeppt und so kann es durchaus auch zu Weihnachten serviert werden - oder eben als leckere Hauptmahlzeit an anderen Tagen. 



Bandnudeln mit Pilzsoße

Ihr benötigt für 4 Portionen 

250g Champignons, 150g Austernpilze, 200g Sahne oder Creme fraiche, Bandnudeln, eine Schalotte, eine Knobauchzehe, frische Petersilie, Gemüsebrühe, Pfeffer, Öl

Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen und klein würfeln. Pilze gut waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Schalotte und den Knoblauch kurz anbraten, die Pilze hinzugeben und unter Rühren braten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Die Sahne hinzugeben und bei geringer Hitze einkochen lassen, Creme fraiche nur unterrühren und kurz erwärmen, mit einem Teelöffel Gemüsebrühpulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie klein schneiden und unter die Pilzmischung rühren. Die Nudeln mit den Pilzen servieren. 



Liebe Grüße

Tinka

Kommentare:

  1. soooo lecker!!! danke, liebe tinka!!! angie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,
    Ein sehr leckeres Essen :-)
    Es geht doch nichts über Pasta...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen