28.11.2014

Mandelkrokant - süß, aber so lecker!

Kennt ihr diese Nuss-Krokant-Riegel, die es im Supermarkt zu kaufen gibt? Süß, aber unheimlich lecker! Nun bin ich auf die Idee gekommen, so etwas einmal selber zu machen und es ist wirklich einfach! 

Als erstes gebt ihr 100g Zucker in eine Pfanne ohne Fettzugabe und erhitzt diesen bei mittlerer Wärmestufe. Mann kann auch 20g Zucker durch Honig ersetzen. 


Der Schmelzvorgang dauert einen Moment, etwa fünf Minuten. 


Sobald der Zucker karamellisiert, 80g gehackte Mandeln sowie (nach Geschmack) einen Teelöffel Zimt unterrühren und schnell gut vermischen. 


Den fertigen Krokant auf ein leicht eingeöltes Stück Alufolie geben und flach drücken. Wenn er abgekühlt ist, kann man ihn in Stücke brechen. 

Das Ganze kann man variieren, nehmt zum Beispiel einfach Erdnüsse, gehackte Haselnüsse, eine Mischung aus Rosinen/Kürbis- und Sonnenblumenkerne oder Sesamsaat! 


Viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen!

Liebe Grüße

Tinka

Kommentare:

  1. Oh jaaaa! Danke für die leckre Inspiration!
    Das probier ich unbedingt nachher noch aus! <3
    Gruß und schönen Start in den Advent,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Lecker!!!!! Wirklich ganz einfach zu machen, aber ich werde erstmal deine leckere Minestrone ausprobieren, die sieht wirklich gut aus.

    Lieben Gruß von Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, bin gespannt, ob sie Dir schmeckt!
      LG
      Tinka

      Löschen
  3. ...ohhhhh, göttlich,gell?!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich liebe Tinka :-) Ich mache Krokant auch immer selbst, denn selbstgemacht schmeckt viel vile besser:-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tinka,

    beim betrachten deiner Bildr merke ich das ich HUNGER habe ...
    Jetzt schnell in die Küche, sonst fange ich das Naschen an ...

    Sieht das LECKER aus ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Nur ein Wort: Himmlisch!!!
    Ich habe schon das übrig gebliebene Mandel-Kokoskrokant von meinem Toscakaka pur gegessen bzw. verschlungen, da liegt es ja eigentlich nahe einfach mal NUR Krokant zu machen und das ganze als zuckersüßen Riegel zu verpacken.
    Danke für diese tolle Idee, liebe Tinka!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tinka,
    Was für eine schöne Aufnahme, wer kann dem Anblick wiederstehen?
    Das Krokant muss ich unbedingt nachmachen, lecker.
    Einen schönen 1.Advent,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Lecker!
    ...auch bestimmt toll als Topping
    für so manches Dessert!

    Ich wünsche dir einen schönen
    ersten Advent, liebe Tinka!

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke, definitiv! Ich habe es auch in kleine Stollen eingebacken, das war auch nicht schlecht (aber auch nicht so gut, das ich das Rezept posten wollte :-))
      LG
      Tinka

      Löschen