01.11.2014

Halloween 2014

Wie war Euer Halloween 2014? Ruhig, gab es eine große Party, ward ihr auf einer? 

Ich habe für die Kinder wieder eine kleine Halloweenparty veranstaltet - aber dieses Mal wirklich zum letzten Mal, ich denke, ab 13 ist es dann vorbei mit "Süßem oder Saurem".

Auch war es hier überraschenderweise im Gegensatz zu den letzen Jahren extrem ruhig und nur wenige Kinder klingelten. 

Ich hatte ein paar Sachen aus den USA mitgebracht - dort gibt es ja für Halloween alles Erdenkliche. 

Diesen Geist zum Beispiel. 


"Caution - Enter if you Dare" - das Absperrband gab es beim Depot und ich habe den Flur und die Treppen damit als Gag abgesperrt. 


Nicht selber gemacht - die Kerzen habe ich bei Xenos gefunden. 


Und die Raben habe ich als Dekoration auf das Buffet gestellt, sie sind ebenfalls aus den USA, habe ich aber auch schon hier gesehen. 


Eine schnelle Halloween-Dekoration: Einen Nylonstrumpf über ein Würstchenglas (oder ein anderes hohes Glas) stülpen, kleine Löcher hineinschneiden und verzieren - ich hatte noch eine Spinnenkette. Rote Rosen hinein, fertig. 


In einen schlichten Schokoladenkuchen habe ich kleine Löcher geschnitten, aus denen die Mäuse schauten. 


Und eine dicke Kunstspinne bewachte das Popcorn, das ich in kleine Keksbeutel gefüllt habe. 


Als kleines Dessert gab es Erdbeerpudding (Schokoladenpudding finde ich hier auch gut), den ich in kleine Becher gefüllt habe, die vorher mit Wackelaugen beklebt wurden. 


Die obligatorischen eßbaren Augen :-)


Als deftige Speisen gab es Hot Dogs mit Kürbisgesichter-Würstchen, Halloween-Nuggets (beides gibt es jedes Jahr beim Lidl) und diese Fledermäuse aus Hackbällchen, Oliven und Blue Corn Chips - letztere sind sehr populär in den USA, man kann aber auch normale Tortillachips nehmen. 


Zu Trinken gab es ausnahmsweise mal Cola, die Aufkleber kann man auch in den USA kaufen, aber es gibt auch zahlreiche als Freebie im Internet. 


Und wie jedes Jahr aßen die Jungs die Nuggets, tranken Cola und das war es 
:-) 

(Fotoqualität ist etwas mau wegen Zeitmangel und Lichtverhältnissen)


Liebe Grüße

Tinka

Kommentare:

  1. Hallo Tinka,

    eine KLASSE Party ... witzig finde ich das Absperrband und die Trinkbecher mit Namen ...

    Danke für deinen lieben Kommentar ... bin schon auf deine Tea-Party gespannt.
    Hoffentlich zeigst du Bilder davon ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tinka, so ne schöne Halloween-Deko. Ich finde die Idee mit dem Nylonstrumpf über dem Würstchenglas klasse :)
    Lg. Beate

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tinka..ich bin kein Fan von Halloween ,aber deine Deko ist Spitze..so kreativ und abwechslungsreich..toll..wir hatten einen mehr als ruhigen Abend, denn es waren nur wenige kleine Monster an unserer Haustüre..tja,nun müssen wir das "Süße"mal selber naschen :-)) LG von Irene,die sich sehr über deinen Kommentar gefreut hat!

    AntwortenLöschen
  4. toll!!!!!!
    wir hatten diesjahr nicht gefeuert, echt schade, wenn ich so deine Fotos sehe, finde ich es echt schade
    Klasse habt ihr es gehabt
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  5. AHHHHHH is des coooool
    de AUGEN gabs bei meiner PURZELTOGSFEIER;;;
    do hom de HEXN ah AUFFÜHRUNG GHABT
    I find des volleeeee liab das des für deine KINDA
    soooo scheeeen gruselig hergrichtet host
    HOB no an feinen TOG
    BIS bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tinka,
    Da hast Du eine tolle Party ausgerichtet :-)
    Klasse Deko.
    Bei uns stand die Klingel nicht mehr still, ich war als Hexe verkleidet und hab die Kids ganz schön erschreckt...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen