07.09.2014

Käse & selbstgemachter Feigensenf - eine prima Kombination!

Im Flieger nach Florida gab es zum Abendessen unter anderem eine Kombination, die ich bisher nicht kannte - Käse mit Feigensenf. Ich war gleich ganz begeistert davon und nahm mir vor, daheim mal nach diesem Senf Ausschau zu halten. 

Als ich dann aber auf dem Wochenmarkt frische Feigen sah, dachte ich mir, dass ich so Senf ja auch selber machen könnte! 

Gesagt, getan, und auch wenn er etwas anders schmeckt als der im Flieger, so finde ich dieses Rezept durchaus empfehlenswert! 



Feigensenf 

Eine größere Schalotte würfeln. Vier frische Feigen waschen, den Stiel entfernen und klein schneiden. In einem Topf 2 EL Öl erhitzen, die Schalotte und die Feigen hinzufügen, 3 EL brauen Zucker darüberstreuen und unter Rühren das ganze karamellisieren lassen. Auf kleiner Hitze ca. 15min köcheln lassen, ab und an umrühren. Vom Herd nehmen, 3 EL weißen Balsamico-Essig sowie einen TL Salz hinzufügen und alles pürieren. 4 EL süßen Senf sowie einen EL Dijonsenf unterrühren und nochmals mit Salz und Essig abschmecken. 

Das Rezept reicht für zwei kleine Gläser! Der Feigensenf passt am besten zu Camenbert und etwas strengerem Hartkäse. 

Meint ihr, das wär was für Euch :-)?

Liebe Grüße

Tinka

Kommentare:

  1. Hej Tinka,
    ohja, Feigensenf ist was feines. Dein Rezept hört sich gut an. Ich würd wahrscheinlich normalen Senf nehmen, da ich den Dijonsenf nicht so gerne mag. Meine Feigen gestern habe ich allerdings überbacken,mit Ziegenkäse und Rosmarin.... hmmm.
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt auch prima, ich liebe Ziegenkäse!
      LG
      Tinka

      Löschen
  2. Das klingt super lecker! :D
    Und es klingt nach einem tollen Rezept für ein kleines Geschenk aus der Küche :D

    Gruß undschönen Sonntag,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hab ich auch dran gedacht, ein kleines Mitbringsel im Herbst!
      LG
      Tinka

      Löschen
  3. Ich würde mal ganz frech behaupten.......der KANN nur besser schmecken als im Flugzeug! Bussinessclass hin oder her! Eine super Kombi jedenfalls, die ich auch jeden Tag essen könnte! Jmmmmm ;-)! GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie kommst Du auf Business Class :-)?
      LG
      Tinka

      Löschen
  4. oh jaaaa, das wär was für mich! eine köstliche idee!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  5. das kann ich mir ganz gut vorstellen
    hört sich total lecker an
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und schön, dass Du hier vorbeischaust!!
      LG
      Tinka

      Löschen
  6. Liebe Tinka,
    Ein geniales Rezept, freu :-)
    Ich mag alles was mit Feigen zu tun hat...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tinka,
    eine tolle Idde den Feigensenf selber herzustellen ...
    Ich kannte bisher nur den gekauften ...

    Herzlichen Dank für das Rezept ...
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. This sounds like a lovely dip Tinka! I tasted it before, but your recipe seems really good.

    Happy week!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  9. also ich hab hier zwei riiiesengroße senf-fans zuhause sitzen. und daher werde ich dein rezept ganz bestimmt ausprobieren. :-)

    liebe grüße
    rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Sohn ernährt sich seit Tagen davon :-) Wußte gar nicht, dass er so ein Senf-Fan ist.
      LG
      Tinka

      Löschen
  10. Liebe Tinka,

    das hört sich super einfach an. Wir lieben Feigensenf zu Käse, ich sollte ihn wirklich selber versuchen.
    Danke für die schönen Bilder und das Rezept!

    AntwortenLöschen
  11. Jetzt bin ich schnell mal zu dir rübergehüpft, liebe Tinka. Schön hast du´s hier! Auf die Idee, Feigensenf selber zu machen bin ich noch gar nicht gekommen! Ich liebe solche Kombinationen!
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  12. Hmmm, das mag ich, und zwar sehr! Morgen ist Markt, da kaufe ich mir Käse und probiere das Rezept gleich mal aus.
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  13. Hmm das sieht so lecker aus. Als ich heuer in der Mittagspause an den Feigen vorbei gegangen bin, konnte ich nicht wiederstehen. Morgen mache ich mir auch so einen leckeren Senf.
    Bin schon ganz gespannt.
    So muss mal wieder was tun.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  14. Danke für das tolle Rezept – die Kombination sieht wirklich sehr lecker aus. In einem schönen Glas eignet es sich auch gut als Mitbringsel für Freunde!

    AntwortenLöschen
  15. Das ist absolut das Richtige für mich:-) Ich liebe Feigen und Käse! Eine tolle Kombi. Danke für dieses tolle Rezept.
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen