10.06.2014

WM-Snack: Zweierlei Knabberstangen

Die WM naht ja und deswegen habe ich schon einmal testweise ein paar Snacks gebacken, die man als Alternative zu Chips und Co beim Fußball schauen servieren kann! 

Das Praktische ist: Man muss nur einen Teig vorbereiten, aus dem man dann sowohl Kräuter- als auch Pizzastangen zubereiten kann. 

Grundteig:

500g Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde in der Mitte formen, dort einen Hefewürfel hineinbröseln, etwas Zucker hinzufügen und mit ein wenig Mehl und warmen Wasser zu einem Vorteig anrühren. Diesen 
in der Mulde ca. 15min gehen lassen, dann 1/2 TL Salz, 2 EL Olivenöl und 250ml warmes Wasser dazu geben, alles gut durchkneten (am besten mit der Hand) und abgedeckt an einem warmen Ort ca. eine Stunde gehen lassen. 


Variante 1: Kräuterstangen

Den Teig halbieren und 2 TL getrocknetes oder frisches Rosmarin, 2 TL Majoran und gehackte, frische Petersilie nach Geschmack unterkneten, den Teig nochmals ca. 30min gehen lassen. Stangen formen und im vorgeheizten Backofen bei 180C ca. 40min backen. 


Variante B: Pizzastangen

Eine Tomatensoße zubereiten: Dafür eine halbe Knoblauchzehe und eine Schalotte klein würfeln. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch anbraten. Eine halbe Packung passierte Tomaten hinzufügen, umrühren, Hitze reduzieren und ca. 20min köcheln lassen. Am Ende eine kleine Dose Tomatenmark und Pizzagewürz unterrühren. 

Die zweite Hälfte des Teiges auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech flach klopfen, mit der Tomatensoße bestreichen. Frisch geriebenen Käse darauf verteilen. Eine Minisalami in schmale Scheiben schneiden und auf dem Käse verteilen. Den Teig in dicke Streifen schneiden und die Streifen etwas einrollen. Im Ofen bei 180C ca. 30min backen. Die Salami kann auch gut weggelassen werden (als vegetarische Variante).

Wer sich nichts aus Fußball macht: Die Stangen schmecken sehr gut auch kalt und eignen sich zum Picknick, Grillen usw. :-))

Liebe Grüße

Tinka

Kommentare:

  1. Liebe Tinka,
    das schaut einfachzum Anbeißen lecker aus - ja, wir fiebern natürlich auch sehr mit!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tinka,

    das ist ja auch wieder ein sehr leckeres Rezept. Wenn ich nicht schon gefrühstückt hätte, würde mir jetzt glatt der Magen knurren.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tinka,
    Ein klasse Rezept, die Stangen sind sicher sehr lecker.
    Schön ist das man nur einen Teig braucht :-)
    Und mal was anderes...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Yummy....da könnte ich jetzt auch reinbeissen...!
    Vielen lieben Dank für's Rezept!
    Gruß Britti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tinka,
    hab gerade Hunger und könnte die Stangen jetzt gut gebrauchen…..schmecken bestimmt auch mit salziger Butter, oder?? (die liebe ich gerade so…;-)! Und so schön in Szene gesetzt!!!
    :-)
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen