26.05.2014

Selbst gemachtes Joghurt-Sahne-Eis mit frischen Erdbeeren

Gestern haben wir bei einem bekannten Erdbeer- und Spargelhof hier in der Gegend frische Erdbeeren geholt, und diese mussten natürlich sofort verspeist werden! 

Daher habe ich mir ein schnelles und leckeres Dessert überlegt - Selbst gemachtes Joghurteis mit Erdbeeren.

Dazu habe ich 200g Sahne mit einem Bio-Vanillezucker steif geschlagen und vorsichtig 200g Vollmilchjoghurt untergerührt. Die Joghurt-Sahne-Creme kam dann in die Eismaschine und nach ein paar Minuten war das selbst gemachte Joghurteis fertig. Wer keine Eismaschine hat, friert die Masse für ca. 2-3 Stunden ein, sie sollte noch etwas cremig und nicht ganz fest sein. 

Im Supermarkt gab es diese hübschen essbaren Eisschälchen, in diese habe ich das Eis gefüllt, die Erdbeeren gewaschen, klein geschnitten und darüber gegeben und das ganze mit Mandeln, die ich vorher mit etwas Honig in einer Pfanne geröstet hatte, bestreut. Das Eis ist nicht sehr süß, so ist es eine erfrischende Alternative zu Erdbeeren mit Sahne. Kam hier gut an! 



Liebe Grüße

Tinka

Kommentare:

  1. ...mhhhh Yoghurteis, ich muss es wirklich mal ohne Eismaschine versuchen - würde/wird hier bestimmt auch supergut ankommen!
    Eine gute frische neue Woche, liebe Tinka
    wünscht dir
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Oh köstlich! Ich liebliebe selbstgemachtes Eis! Na und eigentlich find ich Erdbeereis doof, weils immer so künstlich schmeckt, aber SELBSTGEMACHTES!!!.....JAAAAAAAA ;-))! Beste Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  3. Mmmhh, lecker! Muss ich mir mal merken.
    Ich püriere die Erdbeeren immer mit Buttermilch, auch superlecker.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tinka,
    ich habe letzte Woche Vanillequark mit Erdbeeren geschichtet "anfrieren" lassen und auch karamelisierte Mandel draufgegeben. Hmmm, ein Traum! Wie schön, dass endlich wieder Erdbeerzeit ist!!!
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  5. It looks like a delicious desert Tinka! Thank you for your kind comment on my blog too. I think you will like Rotterdam! Let me know whenever you plan to visit. We can meet!

    Happy week!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  6. LECKER ... ich experemtiere im Moment auch an neuen Eisrezepten rum ...
    Eis kann ich IMMER essen ... ;-)))))

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Ach Tinka,
    jetzt hab ich Hunger….und das um …so spät…ich habe noch nie Eis selbst gemacht---schähm….dabei habe ich seit letzen Jahr eine Eismaschine!!!! Aber jetzt…..hört sich nach "schnell gemacht und lecker" an! :-)
    Danke fürs Zeigen und Motivieren! :-)
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tinka,
    Ein Eis passt immer noch rein...
    Klasse Rezept, werde ich gerne ausprobieren.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen