29.05.2014

Rhabarberkuchen mit Marzipanstreuseln

 Ich habe dieses Jahr tatsächlich noch keinen Rhabarber gegessen und bevor die Rhabarberzeit vorbei ist, habe ich noch schnell einen leckeren Streuselkuchen gebacken. Streuselkuchen ist sowieso mein absoluter Lieblingskuchen. 



Hier das Rezept! 

Rhabarberkuchen mit Marzipanstreuseln 

Für den Hefeteig: 

In 200ml lauwarmer (!) Milch einen 3/4 Hefewürfel auflösen und ca. 20min stehen lassen. 150g Butter oder Margarine schmelzen lassen, mit 500g Mehl, einem Ei, 75g Zucker und der Hefemilch verkneten (am besten mit der Hand) und zugedeckt ca. eine Stunde gehen lassen. 

Für die Füllung: 

1kg Rharbarber putzen, in Stücke schneiden, mit 5 EL Zucker bestreuen, umrühren und eine halbe Stunde ziehen lassen. Dann kurz in einen Topf geben, unter Rühren aufkochen und beiseite stellen. 

Für die Streusel:

200g Marzipanmasse klein schneiden und mit 100g Magarine oder Butter, 50g Zucker und 150g Mehl zu Streuseln verarbeiten. 

Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder eine große Obstkuchenform fetten. Den Hefeteig nochmals durchkneten, in der Form/auf dem Blech verteilen, mit dem Rhabarber belegen und die Streusel darauf verteilen. Zugedeckt nochmals eine halbe Stunde gehen lassen. 

Den Ofen vorheizen (180C) und den Kuchen ca. 30min backen, bis er schön braun ist. 


Genießt den freien Tag, sind Eure Männer unterwegs?

Liebe Grüße

Tinka

Kommentare:

  1. Liebe Tinka,
    Ein leckeres Rhabarber Rezept, mit Marzipanstreuseln, super :-)
    Mein Männchen IST brav zu Hause, grins...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ...wow, wie traumhaft gedeckt, da greift man doch gerne zu!
    Ne, bei Regenwetter weilt er mit den Mädels auf der Couch ;O)
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tinka,
    neeeeeeeeeeeeee wir sind alle Zuhause und genießen den absoluten faulen Tag ...
    Dein Kuchen könnte mir auch jetzt schmecken ... den ich LIEBE Streuselkuchen ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Mmmhhh...der sieht aber lecker aus. Ich hab dieses Jahr auch noch keinen Rhabarber gegessen. Dabei hab ich auch so ein leckeres Rhabarberkuchenrezept...mit Baiser....yummy :)
    Schönes Wochenende, lg. Beate

    AntwortenLöschen