28.05.2014

Curry mit weißer (!) Aubergine

Gestern im Supermarkt fiel mir eine weiße Aubergine in die Hände, hatte ich vorher noch nie gesehen, ihr? 


Also stand heute ein Gericht mit weißer Aubergine auf dem Speiseplan. Da ich gern exotisch esse und nicht lange in der Küche stehen möchte, habe ich mich für ein Auberginen-Paprika-Curry entschieden! Superlecker! Ich empfinde die weiße Aubergine als etwas milder im Geschmack im Gegensatz zu der herkömmlich lilafarbenen. 



Curry mit weißer Aubergine

(für 2 Portionen)

Eine weiße Aubergine waschen, ggf. schälen (bei mir war die Schale später recht hart) und in Würfel schneiden. Eine rote Paprika waschen, die Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden. In einem Wok oder einer Pfanne eine kleine Dose Kokosmilch mit einem (wer es schärfer mag, nimmt zwei) Teelöffel grüner Currypaste erwärmen, das klein geschnittene Gemüse hinzufügen, aufkochen lassen und im Anschluss bei geringer Hitze ca. 20min köcheln lassen. Dazu passt gekochter Reis und frischer Koriander.

Wer gern noch etwas Fleisch dazu hat, brät vorher Hühnerbrustfilet an und gibt es gegen Ende mit ins Curry. 


Liebe Grüße

Tinka

Kommentare:

  1. Ui das klingt sehr lecker! :D
    Ja ich kenn weiße und auch weiß-lila-marmorierte Auberginen aus Frankreich und Italien, da gibt´s auf den Märkten und in den Läden viel größere Auswahl an solcherlei Gemüse! Auch Zucchini gibt´s da in vielen tollen Varianten :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Ist natürlich Ehrensache für mich ;), liebe Tinka, hab sie schon des öfteren wegen der Optik gekauft und fotografiert. Und ich liebe Gemüsecurry - vielen Dank, für die Inspiration, das könnte ich auch mal wieder einplanen! Allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tinka,
    eine weiße Aubergine! Die ist ja hübsch! Sieht lecker aus!
    Haba morgen einen schönen Feiertag!!! Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  4. ...dafür kannst du geniale Food-Posts machen :O)
    Ein Albino unter den Gemüsen, also - hab ich noch nie gesehen!
    Sei liebst gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tinka
    Nein noch nie gesehen, nur kleine weisse Auberginen. Sieht irgendwie wie ein Kunstprojekt aus und nicht so als würde es schmecken. Aber bestimmt super um Aubergine besser kombinieren zu könne, weil das negative abfärben wegfällt. Spanend, spanend,für Experimente in der Küche bin ich immer zu haben...
    Grüsse Mara-Tiziana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tinka!
    Aubergine mag ich nicht so gerne. Aber die weiße hätte ich schon alleine deswegen mitgenommen, weil man schöne Fotos mit ihr machen kann :) Ist ja cool. Kannte ich auch noch nicht.
    Liebe Grüße, Beate

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tiinka,
    Weise Auberginen kannte ich bis dato noch nicht...
    Dein Curry gefällt mir gut, lecker :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen