03.04.2014

Omas Nuss- Tassenkuchen - schnell gebacken

Gerade, als ich meinen Käsekuchen vom letzten Post fertig gebacken hatte, überraschte mich meine Nachbarin mit einem großen Stück selbst gebackenen Nusskuchen! Und da er einfach köstlich ist, habe ich mir gleich das Rezept geben lassen! 




Genießt das schöne Wetter!

Liebe Grüße

Tinka

Kommentare:

  1. Klingt gut und vor allem recht einfach. Was für eine Tasse hast du denn dafür verwendet? Eine ganz normale Kaffeetasse - wegen der Menge mein ich?!

    Liebe Grüße.
    Juliane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Juliane, ja, genau, eine Teetasse, diese etwas größeren, nicht die kleinen Kaffeetassen.
      Gruß
      Tinka.

      Löschen
  2. Liebe Tinka,
    so eine Nachbarin hätte ich auch gerne! Sie kann gerne auch einmal bei uns vorbei schauen und Kuchen liefern;-)
    Danke für das Rezept!

    Liebste Grüße
    Alina♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh liebe Tinka! Da machen wir nach Ostern für mich noch jede Menge Schokoladenstückchen rein, und ich tue (fast) alles dafür!
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tinka, der Kuchen sieht so lecker aus und wird gleich gebacken. Sicherlich meinst Du aber 1X Vanillezucker und 1X Backpulver oder?
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden von Anna

    AntwortenLöschen
  5. Upps, ja, danke, werde ich gleich korrigieren!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tinka,

    mein Mann liebt Nusskuchen. Am Liebsten den von seiner Mutter! Ich werd mal deinen nachbacken und sehen ob ich damit der Konkurenz standhalten kann ;-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen