02.02.2014

White Week: Vielseitige & schnelle Eierplätzchen

Gut, richtig weiß sind die Plätzchen nicht, aber sie bestehen hauptsächlich aus weißen Zutaten: Eiern (meine waren weiß :-)), Zucker, Mehl und Backpulver! Und: ich liebe diese Plätzchen! Sie sind ganz schlicht und schmecken einfach himmlich mit dem leichten Vanillearoma! 




*TIPPS*

Man kann die Eier und den Zucker auch vorher im Wasserbad schlagen, dann löst sich der Zucker noch besser. 

Diese Plätzchen sind einfach universell: Man kann sie pur genießen, mit geschlagener Sahne und frischen Früchten belegen (besonders gut eignen sich Erdbeeren), man kann je zwei mit Nußnugatcreme füllen oder auch mit Eiscreme...oder genießt sie mit ein wenig Marmelade! Wer es mit Schuß mag: Butter und Zucker zu gleichen Teilen verrühren und ein wenig Eierlikör untermischen. 

Nach dem Backen sind sie schön fluffig, wer sie fester mag, läßt sie über Nacht nur leicht abgedeckt liegen, sie verlieren nicht am Geschmack, werden aber etwas knuspriger. 

Die Plätzchen eignen sich auch prima zum Einfrieren! Kommt überraschend Besuch, sind sie ruckzuck aufgetaut. 

Sie passen auch gut in die Osterzeit!

***

Das war die "White Week", ab morgen dreht sich alles um den Valentinstag! 


Liebe Grüße

Tinka

Kommentare:

  1. Liebe Tinka,

    was für tolle Fotos.
    Die Idee die Woche unter ein Motto zu stellen gefällt mir sehr.

    Schönes Wochenende,
    lieben Gruß
    Teresa

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Tinka,
    die "White week" war ja ganz mein Ding!!!! :-) Weiße Leckereien gehen immer!! Die Plätzchen sehen sehr lecker aus und ich freue mich schon auf Deine Valentinstags-Ideen!
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tinka, "White week" hatten wir hier auch noch, draußen. Es war wunderschön, besonders wenn die Sonne schien. Und genauso wunderschön klingt das Rezept für die Plätzchen. Ich glaub, dass werd ich mal probieren. So einfach und bestimmt ganz lecker. Nun ist der Schnee am wegtauen, aber wenn man noch ein Plätzchen hätte .... :O)
    Freu mich auf die Valentinswoche.
    Herzliche Grüße
    antons muddi
    katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,
      oh, ich Glücklichen, wir hatten keine Flocke bisher :-(
      Danke!
      LG
      TInka

      Löschen
  4. mmmh, sehen die köstlich aus!!! fantastische fotos!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tinka,
    du machst sooo schöne Fotos! DIe Köstlichkeiten könnten genauso in einem Kochbuch abgedruckt werden ! WUNDERSCHÖN!!!
    GLG Tanja

    AntwortenLöschen