09.02.2014

Valentine: Zuckerwattenplätzchen

Heute wird es nochmal zuckersüß, denn als ich Zuckerwatte im Laden entdeckte, kam mir die Idee mit diesen Plätzchen! 


Ich habe zuerst einen Mürbeteig gebacken. Der ist schnell aus 125g Mehl, einer halben Tüte Bio-Vanillezucker, einem Eigelb, 50g Zucker, 60g Magarine und einer Messerspitze Backpulver zusammengerührt. Nach einer Ruhezeit von einer halben Stunde -eingewickelt in Folie im Kühlschrank - wird der Teig ausgerollt und die Herzchen ausgestochen. Die Backzeit beträgt bei 180C etwas 20min. 


Die Plätzchen müssen anschließend gut auskühlen und werden dann dünn mit einem dicken Zuckerguß (aus Puderzucker und wenig Wasser) bestrichen. Nun nimmt man etwas Zuckerwatte und klebt sie auf die Plätzchen - fertig!

*TIPPS*

Zuckerwatte mag es weder warm noch feucht. Daher den Zuckerguß nicht zu dick auf den Plätzchen verteilen und erst kurz antrocknen lassen. Bei Zimmertemperatur wird die Zuckerwatte schnell fest. Wenn man die Plätzchen also nicht gleich servieren will, kann man sie im Kühlschrank lagern. Am besten ist es aber, sie schnell aufzuessen :-)

Die Plätzchen schmecken auch ohne die Zuckerwatte genial! Einfach pur - oder man verziert sie mit rosa Zuckerperlen, Glimmer usw, wenn man keine Zuckerwatte bekommt. 

Die Zuckerwatte habe ich beim tedi gekauft und sie schmeckt sehr nach Erdbeere. Besser als ich dachte :-) Beim kik habe ich auch welche gesehen. 

***

So, das war es mit der Valentinswoche! Ist etwas für Euch dabei gewesen? Hier habe ich noch ein Rezept aus dem Archiv!



Und morgen beginnt dann ein neues Thema!

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag, mich verschlägt es gleich auf die Stijl-Messe, bin gespannt! 


Liebe Grüße

Tinka

Kommentare:

  1. eine entzückende idee!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  2. Dies ehen ja wirklich richtig schön puschelig aus ..danke für den Tipp wo es Zuckerwatte gibt.
    Einen schönen Sonntag undliebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Bei deinen ganzen Valentins-Ideen wird die Auswahl langsam wirklich schwer...
    Die Plätzchen machen sich bestimmt auch gut in Wolkenform. Sozusagen als rosa Wolke 7 ;-)
    Viele liebe Grüße von Andrea & Mirja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt! So fluffige Wolken! Ich hab letztes Jahr mal ewig nach einer Wolkenform gesucht. Weiß gar nicht, ob ich inzwischen eine habe, muss mal suchen gehen :-))
      LG
      Tinka

      Löschen
  4. Flauscheplätzchen ;-))))....wie niedlich! LG Anne

    AntwortenLöschen
  5. Fluschig! Und hoffendlich süß genug für Dich ;-). Ich habe im Keller noch eine kleine Zuckerwattemaschine, damit bin ich der Star auf jedem Kindergeburtstag!
    Einen schönen Tag auf der Messe wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuckerwattenmaschine - das würde ich auch gern mal ausprobieren!!!
      LG
      Tinka

      Löschen