07.02.2014

Valentine: Für alle, die es herzhaft mögen - Valentine-Calzone

Nicht alle lieben Süßes, daher habe ich eine Valentine-Idee für diejenigen, die es lieber herzhaft mögen: Die Valentine-Calzone! 



Einfach aus Mehl, (Trocken)hefe, etwas Salz, ein wenig Zucker und Olivenöl einen Hefeteig herstellen. Diesen ca. 30min abgedeckt gehen lassen. Flachdrücken und zwei Herzen ausstechen /ausschneiden. Mittig auf das eine Herz Tomatensoße und eine Füllung nach Wahl (siehe Tipps) streichen. Das zweite Herz oben auflegen und die Ränder zusammendrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180C etwa 30min backen, bis die Calzone schön gebräunt ist. 

*TIPPS*

Ich habe eine schnelle Tomatensoße aus passierten Tomaten, Tomatenmark, Pastagewürz, frischem Knoblauch und Basilikum zusammengerührt. Man kann die Soße natürlich auch aus frischen Tomaten zubereiten. 

Als Füllung eignet sich gut Schinken, Salami, frische Pilze, auch Blattspinat, geriebener Käse, Mozzarella ... je nach Geschmack und Laune.

Und, was mögt ihr lieber? Herzhaft? Süß?

Liebe Grüße

Tinka 

Kommentare:

  1. Liebe Tinka,
    so eine Herz-Calzone sieht toll aus ... macht was her ...
    Icvh würde die herzhafte Variante vorziehen ...

    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Eine ganz süße Idee! Also, wir nehmen beides. Herzhaft und danach süß!
    Liebe Grüße, Andrea & Mirja

    AntwortenLöschen
  3. Herzhaft - ganz klar! Und so eine Calzone könnte ich schon zum Frühstück verdrücken!!! Yummy!
    LG, Catou

    AntwortenLöschen
  4. Wow!!! Liebe Tinka, deine Foodfotos hauen mich um! Wann kommt dein erstes Kochbuch heraus?
    Super schöner Post! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruß,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Eine "süße" Idee :-) Und super schön fotografiert. Bekomme Hunger ;-) GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Your Valentines Calzone looks delicious Tinka! Such a good idea.

    Hope your Valentines day will be happy!

    Madelief x

    AntwortenLöschen