05.02.2014

Valentine: Baumkuchen mit DIY Zuckerherzen

Kleine Naschereien gehören irgendwie zum Valentinstag dazu, finde ich. Also habe ich mir noch einen kleinen Kuchen überlegt. Welcher könnte zu dem Tag passen? Schließlich fiel mir Baumkuchen ein, da ich finde, das hat auch was Symbolisches (man pflanzt ja zur Hochzeit auch oft Bäume für eine lang andauernde Liebe). Als Verzierung habe ich Zuckerherzen selber gemacht. Das ist ganz leicht! 


Einfach 50g sehr feinen Zucker mit Lebensmittelfarbe und einem Teelöffel Eiweiß verrühren. Die Masse dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, mittels Klarsichtfolie flach rollen und Herzchen ausstechen. Diese im vorgeheizten Backofen bei 150C ca. 8min backen. Fertig!
Ich bin ganz begeistert davon, denn sie werden richtig fest und halten lange!



*TIPPS*

Meine Springform hat einen Durchmesser von 12cm. Ich habe sie mal bei Xenos gekauft. 

Den schönen, rosa Holzteller gibt es aktuell bei Rossmann! 


Liebe Grüße

Tinka

Kommentare:

  1. Boah wat lecker! :D
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Köstlich sieht dein Baumkuchen aus! So einen hätten wir auch gerne :-)
    Liebe Grüße, Andrea & Mirja

    AntwortenLöschen
  3. ...ich habe noch nie Baumkuchen gemacht, aber das schaut wirklich klasse aus !!!!!!!!
    Love
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie lecker. Das muss ich mir merken und mal testen. Baumkuchen gibt es hier immer nur gekauft :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  5. Süß und bestimmt auch sehr lecker!
    Ist der Schnee bei euch jetzt angekommen?
    Bei uns taut er leider schon wieder...

    Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen,
      außer ein bisschen Frost nix :-((
      LG
      Tinka

      Löschen
  6. Liebe Tinka,
    das sieht aber lecker aus!!! Ich habe Baumkuchen noch nie selber gemacht…..Rezpet ist gespeichert!!!
    Danke!
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Diana,
      ansich ist das unser Weihnachtskuchen (hatte ich dies Jahr aber glatt vergessen).
      LG
      Tinka

      Löschen
  7. Hallo liebe Tinka!
    Das ist eine tolle Idee. Und dank der 8 Min. Backzeit dürfte sich unser Frischeiproblem ja auch gelöst haben.
    Das probiere ich sicher mal aus. Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  8. Das Rezept werde ich mir gleich anspeichern , ich liebe Baumkuchen , habe aber noch nie welchen selbst gemacht ... und die kleinen Herzchen dazu .....einfach süß
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen