22.01.2014

Winterfrüchte: Blutorangen-Drink zum Fitbleiben

Herrlich, die satte Farbe erinnert doch irgendwie schon an schöne Sommerstunden, oder? Bis dahin müssen wir uns aber noch ein wenig gedulden (und ich hätte vorher gern wenigstens mal einen Tag Schnee, das Einheitsgrau draußen ist irgendwie nicht so schön auf Dauer...), und um weiterhin fit zu bleiben bzw. wieder fit zu werden, wen es erwischt hat, eignet sich dieser einfache und erfrischende Drink hervorragend! 



*TIPPS*

Wer keinen Ingwer mag, lässt ihn einfach weg. Ich finde aber, er schmeckt kaum vor und macht den Drink noch interessanter. 

Ich liebe ja Blutorangen, jetzt sollte man zugreifen, denn sie sind meist nur von Januar bis März erhältlich. 

Als ich meine Orangen aufschnitt, war ich verwundert, dass manche richtig blutrot waren, andere fast wie eine Orange aussahen. Das liegt wohl an den Temperaturen beim Anbau. Je größer die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht, umso mehr verfärbt sie sich. 

Bereits mit zwei Früchten - oder einem Glas des Saftes - deckt man seinen Vitamin C Tagesbedarf! 

Liebe Grüße

Tinka

Kommentare:

  1. Mhh... sieht total lecker und gesund aus. Ein wunderschönes Foto.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tinka' das erste Foto ist genial :-). Ich liebe es.Vitamine pur! LG von Tini

    AntwortenLöschen
  3. Lecker lecker! So schmecken Vitamine doch gleich doppelt gut :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  4. Hi Tinka,

    I haven't seen the oranges here yet. Your juice makes me wish it was for sale already!

    Have a lovely evening!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tinka,

    ich finde Deine neuen Serien ganz toll und finde auch die Bilder dazu wunderschön und anregend! Man merkt richtig, wie viel Freude es Dir macht!

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  6. ..wunderwunderbare Bilder - ah Blutorangen lagen bei uns schon lange nicht mehr im Einkaufskorb.
    Sei liebst gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen