05.12.2013

Buchtipp: Lichterglanz und Apfelduft

Heute habe ich einen kleinen Buchtipp für die Vorweihnachtszeit!

Lichterglanz und Apfelduft aus dem Groh-Verlag bietet eine kleine Auszeit von dem doch recht hektischen Alltag der Vorweihnachtstage und entführt einen in die frühere Zeit. Als Spiralbuch zum Aufstellen gestaltet, bietet es auf zahlreichen Seiten weihnachtliche Gedichte, kleine Geschichten, wie Weihnachten früher gefeiert wurde, Plätzchenrezepte so wie wundervoll nostalgische Bilder und alte Fotografien. Man kann in dem Büchlein blättern, besonders schöne Seiten aufgeschlagen und hinstellen, es wie eine Art Adventskalender benutzten...


...oder sich einfach eine Pause mit einer Tasse Kaffee oder Tee gönnen und in die alte Zeit eintauchen, wo noch goldene Nüsse, Äpfel, Strohsterne und Süßigkeiten an dem Weihnachtsbaum hingen, die Ruhe genießen, die die Geschichten ausstrahlen, und vielleicht das eine oder andere in die heutige Zeit wieder übernehmen. 


Ich habe zum Beispiel die braunen Pfefferkuchen gebacken - in die tatsächlich auch Pfeffer kommen - und dieses Rezept wird definitiv eins meiner Plätzchenrezepte, die ich jedes Jahr aufs Neue backen werde. Ein Gedicht hat mich auch sehr angesprochen: "Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen" (Henry Matisse). Zum Beispiel: Bastelstunden gehören demnach genauso in die Vorweihnachtszeit wie das gemeinsame Musizieren, zusammen Plätzchen zu backen, die vielleicht nicht so perfekt, dafür schön bunt sind, gemütlich abends Geschichten vorzulesen oder auch einen Adventskalender zu gestalten, wie früher, wo man jeden Tag aus Papierbögen ein Bildchen ausgeschnitten und dieses dann auf das entsprechende Datum geklebt hat. 


Insgesamt bietet das Buch schöne Anregungen für die Vorweihnachtszeit und ist sicher ein tolles Mitbringsel, nicht nur für Nostalgiker! 

Danke auch an Blogg Dein Buch

Lichterglanz und Apfelduft hier 

Kommentare:

  1. Solche Kalender habe ich auch sehr gern. Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tinka!
    Vielen lieben Dank für Deinen Buch-Tipp!
    LG
    Britti

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Buchtipp liebe Tinka! War heute im Buchladen. Schade, das ich es da nicht entdeckt habe. Nach deinem Tip hätte ich es sofort mitgenommen :-)
    Ganz lieben Gruß und einen schönen Nikolaustag morgen!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Auszeit tut immer gut und das Buch scheint genau richtig dafür. GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den Tip..ich mag solche Bücher...!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tinka, ich komme ja leider kaum zum Blog lesen und haben diesen Post erst jetzt entdeckt. Über diesen Buch-Tipp freue ich mich ganz besonders, denn ich habe das Layout dafür für den Groh Verlag gemacht – ist das nicht lustig? Idee und Inhalt stammt aber nicht von mit. Ich finde auch, dass es ein sehr schönes Buch ist und werde es auch zu Weihnachten verschenken!!!

    Du warst im Dezember aber auch sehr fleißig -> tolle Sachen in Deinem Blog!!!!
    Vielen Dank für Deine lieben Kommentare über das ganze Jahr hinweg in unserem Blog!!
    Schöne Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr wünscht Dir Kelly!

    AntwortenLöschen