18.10.2013

Ein Tag - vier Bundesländer

... oder auch: der Weg ist das Ziel! 

Da ja Herbstferien sind, unternehmen wir derzeit recht viel und so ging es auch einen Tag in den Odenwald! Wir hatten eigentlich zwei Ziele dort: eine Sommerrodelbahn und Miltenberg, da mein Sohn dort mal auf Klassenfahrt gewesen ist und er uns die Stadt zeigen wollte. Kaum gestartet, fiel uns auf, dass diese beiden Ziele ziemlich weit voneinander entfernt liegen, sprich, eine Stunde Fahrtzeit. Ja, so kommt es, wenn Frau denkt, der Mann hat geplant und der Mann denkt, Frau hat genau dies getan :-) 

Egal, wir beschlossen, die Runde trotzdem zu fahren und uns überraschen zu lassen, was es auf dem Weg alles so zu entdecken gibt! 

Wir fuhren also durch Rheinland-Pfalz in den Odenwald (Baden-Württemberg). Der Odenwald war herbsttypisch leicht neblig und zeigte schon seine Herbstfärbung. 


Dort gibt es eine wirklich gute und rasante Sommerrodelbahn


Im Anschluss fuhren wir also gen Miltenberg. Unterweg entdeckten wir als erstes eine tolle Käserei, dort holten wir Milch, Käse und Brot und alles war sehr, sehr lecker! 


 Es gab sogar einen kleinen Erlebnisbereich für Kinder mit Tieren, Riesentrampolin und Spielgeräten. 



Auf der Weiterfahrt kamen wir bei koziol vorbei. Man konnte dort einen Blick in die Produktion werfen, in einem kleinen Cafe etwas essen oder den Werksverkauf besuchen. Ich bin ja quasi im Kunststoffbetrieb aufgewachsen (mein Vater arbeitete dort), da fand ich das natürlich doppelt interessant :-) 



Auch an einer Marzipanfabik haben wir Halt gemacht! Oderwälder Marzipan kannte ich bis dato noch gar nicht...

Aber dann waren wir doch in Miltenberg - ein bayrisches Städtchen mit einer wirklich schönen Altstadt und vielen kleinen Geschäften. 



Ein Kaffeeladen verkaufte ganz unterschiedliche Kaffeesäcke, ich hab lange überlegt, einen mitzunehmen, aber man kann ja nicht alles haben...


Dann ging es wieder gen Heimat, ich hatte meinen Fotoapparat schon verstaut, als ich dieses chice Gebäude entdeckte! Der Hauptsitz vom Depot...
(schneller Schnappschuß aus dem Auto)


Letzter Stopp - in Hessen - war Köhler Küsse , da haben wir uns noch mit Schokoküssen eingedeckt! 


Manchmal braucht es gar keine große Planung, ich fand es wirklich spannend, zu sehen, was es auf der Strecke alles so gibt! 


Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Hallo Tinka, da bist du quasi fast bei uns vorbei gekommen. Miltenberg ist ein wunderschönes Ausflugsziel. Und das Depotlager ist wirklich nicht weit von uns entfernt. Nicht weit von dem Lager gibt es ein riesiges Depot- Geschäft.

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      das hab ich mir fast gedacht, aber vermutlich hätten die Männer gestreikt :-))
      LG
      Tinka

      Löschen
  2. Liebe Tinka,
    Da habt ihr tolle Adressen entdeckt .... klingt nach einem tollen Tag ....
    Ich wünsche euch noch weiterhin schöne Ferien .... Bei uns dauert es noch eine Woche bis sie beginnen ...

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tina,
    also, dass ist ein Ausflug nach meinen Geschmack (im wahrsten Sinne des Wortes!)!
    Ich liebe Schokoküsse....(damit fangen wir mal an), Marzipan sowieso. An den Säcken hätte ich bestimmt nicht vorbei gehen können....nur gezerrt von meinem Mann. Bei Koziol hätte ich die weißen Hirsche von der Wand gerissen ähhh gekauft. Und Rodelbahn...hallo!!!! Mich kriegt man beim Schlittenfahren nicht nach Hause! Ebenso wie beim Drachensteigen.....jaja, ich hab halt gerne Spaß, esse Süßes und liebe Deko.
    In dem Sinne ein tolles Wochenende, lg, Diana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tinka....aaaahhh Du hast mir den Mund wässerig gemacht,ich liebe Köhler-Küsse.Wir kaufen immer eine große Schachtel mit Bruchküsse.Kannst Du mir bitte verraten wo Du die Kaffeesäcke entdeckt hast??Mein Mann kommt aus dem Kreis MIL und beim nächsten Family-Besuch muß ich doch dort mal vorbei schauen.
    Schöne Wochenendgrüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      gern, die gab es in einem Kaffeegeschäft direkt in der Altstadt von Miltenberg!
      LG
      Tinka

      Löschen
  5. klingt wunderbar und interessant eure spontane deutschlandtour ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  6. Toll die Landschaft mal durch die Augen von anderen zu sehen. Ich wohne nämlich hier. Genauer gesagt in Großheubach. Das nächste Mal müsst ihr unbedingt das Kloster Engelberg besuchen. http://www.franziskaner-engelberg.de/
    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja genau bei Miltenberg! Schöne Ecke! Super Tipp, wir werden in die Gegend sicher nochmal fahren!
      LG
      Tinka

      Löschen