20.09.2013

Trend Parka

Auf der Suche nach einer neuen Winter-/Übergangsjacke (nachdem bei meiner alten auf Anhieb drei (!) Druckknöpfe abfielen, dabei war die Jacke gar nicht alt...) habe ich mich spontan in diesen Parka verliebt. Parka. Ehrlich gesagt, hätte ich nicht gedacht, dass meine Wahl auf einen fällt. Aber ich finde ihn vielseitig einsetzbar und durch das Fellfutter ist er einfach nur kuschlig warm. Zu Hause fiel mir dann auf, dass Parka wohl im Trend liegt, überall sehe ich jetzt welche! 


Kupferfarbener Reißverschluß und Knöpfe in dem Ton :-)


Meinen habe ich ganz altmodisch im Laden gekauft, es gibt ihn aber auch HIER. Scheinbar aber nicht mehr in khaki.





Fotos: Zalando

Alternativ habe ich mal diese beiden herausgesucht


Bei Abercrombie habe ich auch einen schönen entdeckt, leider hat das mit dem Foto nicht so gut funktioniert. 


Der, der mir noch besser gefallen hat, ist bereits ausverkauft! 

 Und, wie schaut es bei Euch aus? Mögt ihr auch Parkas oder ist er Euch zu rusikal?


Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Hallo Tinka,
    was rustikales darf bei mir auf keinen Fall im Kleiderschrank fehlen und Du hast Dir da ein schönes Stück ausgesucht! Ist doch lustig mit "Trends"! Einem gefällt etwas und plötzlich sieht man es überall. ( Oder hat man da vorher nur nicht richtig hingeguckt)! Aber der Parka liegt tatsächlich voll im Trend!
    Viel Freude damit und herzliche Grüße von Swantje

    AntwortenLöschen
  2. Dein Parka ist toll. Wir Frauen stehen ja auf Übergangsjacken. Männer brauchen das nicht. Die nette Variante in dunkelblau würde mir auch gefallen. Hmmm...ich muss mal in meinem Schrank schauen, ob ich überhaupt eine Übergangsjacke im Moment habe. Vielleicht MUSS ich ja unbedingt mal wieder shoppen gehen.

    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende

    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tinka,
    du bist meine kurze Nachmittags-Kaffe-Pause, bevor es hier im Programm weiter geht :-)!
    Der Parka ist sehr schön, ich habe halt immer so die typischen klassischen Daunenmäntel mit Kaputze weil ich die sowohl im Büro als auch auf dem Fußballplatz, im Wald etc. anziehen kann. Aber ich finde so einen Parka kann man auch gut kombinieren!
    Wünsche Dir schonmal einen wunderschönes Wochenende, viel Spaß mit Deinem Parka, obwohl, soll ja wärmer werden..?
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns steht auch gerade die Winterjackensuche an. Ich liebäugele mit dem Bayswater-Parka von Boden, vielleicht trage ich aber erst einmal eine Hollister-Jacke meiner Tochter weiter. Ist wirklich zu schade, um nach einer Saison schon aussortiert zu werden. Der Abercrombie-Parka sieht ja auch super aus (aber leider wie immer ziemlich teuer).
    LG, Micha

    AntwortenLöschen
  5. Finde ich klasse deinen Parka. Ich überlege auch, mir einen zuzulegen, muss aber aufpassen, dass er nicht zu lang ist, da ich nicht soo furchtbar groß bin.

    LG Nina

    AntwortenLöschen
  6. Parka erinnern mich immer an die 70er Jahre. Ich finde sie für bestimmte Zwecke ganz nützlich. Und Deiner schaut auch gut aus! - Ich trage am liebsten Kurzjacken, die noch ein gut Stück über dem Knie enden, schon wegen des Autofahrens. Fellumrandete Kapuzen mag ich aber weniger. Und Mäntel trage ich nur, wenn es wirklich sehr kalt ist - so um die -20 Grad. Daunenjacken sind mir wiederum zu auftragend und meist auch zu warm. Nicht immer so einfach, das Passsende zu finden.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. @Sara: So geht es meinem Sohn, der jammert bei jeder Daunenjacke, die ziehe er nicht an, die macht ihn dick :))
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen