19.09.2013

DIY Kupferfarbene Kürbisse

Simple, aber wie ich finde effektiv: als ich neulich die erste Zierkürbisse im Supermarkt erspähte (es gibt bei uns noch nicht so viele), kam mir gleich die Idee, diese doch auch mal kupferfarben anzupinseln. Also holte ich im Bastelladen Kupferfarbe und los ging es!


Es ging besser als ich dachte!



Und ein kleines Glas habe ich bei der Gelegenheit auch noch angemalt. Weiße Blumen und ein Bändchen machen sich hier sicher auch gut, hatte ich aber gerade nicht zur Hand :-) Also bin ich durch den Garten gegangen und habe diese schönen Gräser entdeckt, sie schimmern auch leicht, ich finde, sie machen sich auch gut darin. 


Kissen: H&M Home

Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Super die kupferfarbenen Kürbisse...easy und super ;-)! LG Anne

    AntwortenLöschen
  2. Tinka, Du bist so kreativ, das ist der Hammer :-)! Freu mich immer über Deine Ideen!
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tinka,

    als der Kürbis hat was ! Ich kann mich für Kupfer noch nicht so begeistern. Man soll ja nie nie sagen:) Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich eine gute Idee mit dem Kürbis.

    Lieben Gruß
    Teresa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tinka!

    Ja, der Kürbis sieht wirklich sehr schön aus.
    Leider finde ich den Preis für diese Spray-Dosen immer etwas zu hoch und der Inhalt reicht auch nicht lang. Schade eigentlich!

    AntwortenLöschen
  6. ...du wirst es nicht glauben, aber bei mir gibt es noch keinen einzigen Kürbis, dafür umso mehr Kupfer, mag ich wirklich sehr! Hab heut noch ein Teil aufgehängt, von den Kids wird alles kritisch beäugt.
    Sei lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. @Karen: Das ist keine Spray, sondern ganz normale Farbe, Du kannst sie für alles nehmen, sogar um Porzellan anzumalen. Und sie hält gut und ist preislich absolut ok (4 Euro nochwas). Mit Spray tue ich mich schwer :-)
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen