17.04.2013

DIY Box für Geldgeschenke

Und wo ich so die Kleeblatt-Kekse gebacken habe, kamen mir noch mehr Ideen, was man mit Kleeblättern so anfangen kann! 

Als erstes habe ich ein grünes DIN A 4 Papier in kleine, gleiche Vierecke geschnitten. 



Dann wurde je ein Viereck gefaltet und die offene Seite in Herzform ausgeschnitten. 
Aufgeklappt ergibt es ein Kleeblatt.




Als ich dann diese ganzen Kleeblätter ausgeschnitten hatte, fiel mein Blick auf einen Fotowürfel, den ich für irgendetwas mal einsetzen wollte. Ich hatte diese Fotowürfel mit Fotos zu Weihnachten verschenkt, dachte mir aber, dass man sie auch schön als Boxen für andere Dinge verwenden kann. Also habe ich einen kurzerhand mit Schokotalern und den Kleeblättern gefüllt und gerollte Geldscheine hinzugefügt. 




Ist doch ganz nett für Geldgeschenke!




Fotobox: depot
Schokotaler: Hussel 


Liebe Grüße


Kommentare:

  1. ...was für ne tolle Idee!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber eine süße Idee! Gefällt mir total gut! Am Sonntag muss ich direkt auf zwei Events, bei denen ich Geldgeschenke mitbringen muss. Wenn ich jetzt nicht schon was hätte, würde ich das machen :-)! LG Anne

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh wie schön!!!!Super Idee und Glücksbringer:-)) LG colores

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine total schnuckelige Idee, das habe ich gleich mal gepinnt.

    Märci-Schäri!

    AntwortenLöschen
  5. Hui das ist ja wirklich eine tolle Idee und so leicht gezaubert. Danke für's zeigen - gerade jetzt wo die ganzen Konfirmationen, Kommunionen und Hochzeiten sind ein wahrer Schatz unter den Anleitungen.

    Ganz liebe Grüße - Ann-Cathrin
    ♥ www.flying-fawn.com ♥

    AntwortenLöschen