06.03.2013

Einfach: Pide mit Spinat und Feta

Pide kennt man ja vom Türkischen Imbiss, ich esse diese Teigfladen total gern und wollte sie immer schon mal selber machen. Als mir gestern ein ähnliches Rezept in die Hände fiel, habe ich mir heute spontan zum Mittag solch ein Pide gemacht. Ist ganz einfach und schmeckt auch kalt, vielleicht fürs Picknick (wir hatten heute 21C, da denkt man wieder ans Picknicken...) oder als Bürosnack. Die Füllung ist ja variabel, gebratenes Rinderhack zum Beispiel stelle ich mir gut vor oder auch Tomate/Salami/Käse... es gibt viele Möglichkeiten!



Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Tinka,
    das ist ganz nach meinem Geschmack! Eine schöne Idee!
    Danke für das Rezept!
    Lieben Gruß,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. ...ui, wie lecker schaut denn das aus, mit der Gehzeit schaff ich das unter der Woche wohl nicht, aber für´s Wochenende mal was anderes, danke dir!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. so genial kann das Essen sein! :) :*

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmh... yummi, das sieht suuuper lecker aus und klingt auch wirklich absolut easy! Das schöne an dem Rezept ist, dass ich die Lebensmittel eigentlich immer alle daheim habe! Also, das wird morgen spontan direkt mal ausprobiert! Lieben Dank für das Rezept!

    GGGLG ANika

    AntwortenLöschen
  5. ...Deine Rezepte sind einfach immer so klasse..Danke dafür!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Schön in Szene gesetzt. Danke für das leckere Rezept.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen