05.03.2013

DIY Kristalleier

Neulich habe ich das im Internet gefunden und wollte es unbedingt mal ausprobieren. So habe ich es letztendlich gemacht!

Man benötigt Alaunpulver aus der Apotheke (ich hab 60g genommen, das ist nicht teuer), Kaltfärbetabletten für Ostereier, zwei Becher und ein Ei. 

Das längs Ei halbieren, leeren und auswaschen. Trocknen lassen, mit Kleber innen einpinseln und mit Alaunpulver bestreuen. Über Nacht trocknen lassen. 

Dann das restliche Alaunpulver mit etwas Wasser erhitzen. In einem Becher eine halbe Kaltfärbetablette auflösen (in wenig Wasser), dann eins der vorbereiteten halben halben Eier in den Becher legen, das erhitzte Alaunpulver dazugießen und das ganze nochmal mit einem zweiten Becher wiederholen. An einen kippsicheren Platz stellen und eine Nacht abwarten. Am nächsten Tag haben sich in der Eierschale Kristalle gebildet!!

Toll als Experiment für Kinder!



Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Das ist ja mal der Wahnsinn...du weißt, ich bin ja unerkannt Profichemielaborant, das werd ich garantiert mit den Jungs mal ausprobieren ;-D! LG Anne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tinka meine Kinder- das weiß ich sehr genau - werden es LIEBEN!!! danke für diese tolle Idee :*
    alice

    AntwortenLöschen
  3. Ui, das ist ja spannend - ohne Bilder könnten man meinen, man ist mitten in einer Harry Potter Geschichte und wir tüfteln gemeinsam an einem Zaubertrank....

    Tolles Experiment und super Ergebnis! Grüßle von Natalie.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tinka!

    Das werde ich mit meinem Sohn ausprobieren. Er würde am liebsten jeden Tag Experimente machen...und mir macht´s sicher auch Spass!!

    Schön Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    habe es gestern auch mit meinem Sohn probiert, leider haben sich die Kristalle nicht in der Eierschale, sondern in dem Becher gebildet und auch nicht so schön wie auf Deinen Bildern, sondern eher wie kleine Salz/Zucker-Körner. Was könnte ich falsch gemacht haben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      hast Du die Eierschalenhälften erst mit Kleber eingestrichen, mit dem Pulver bestreut und über Nacht trocknen lassen? Und dann erst in die Lösung gelegt? Dann müsste es eigentlich funktionieren...
      Lieben Gruß
      Tinka

      Löschen