12.11.2012

Berliner Brot

Ich bin ja in Berlin aufgewachsen, daher mußte ich einfach dieses Rezept ausprobieren, als es mir gestern in die Finger kam. Und soll ich Euch was sagen? Ich kannte "Berliner Brot" bis dahin noch nicht!! Aber es ist richtig lecker und kommt meinem Weihnachtsplätzchengeschmack sehr entgegen - süß, würzig und recht hart, ohne süße Verzierung und dergleichen!



Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Tinka,
    von Berliner Brot habe ich schon einmal gehört, doch leider noch nicht gekostet! Mhmm, wenn ich mir die Zutaten so anschaue so muss es einfach lecker sein und muss unbedingt mal von mir probiert werden! Danke für dein Rezept!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh wie toll, die Etage ist ja so schön! GLG Anja

    AntwortenLöschen
  3. ...sieht sehr lecker aus...und toll hast Du alles dekoriert!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tinka,
    das Berliner Brot kenne ich auch. Mein Rezept ist aber ganz anders. Hab das von einer Bochumer Freundin mal bekommen und es auch mal auf meinem Blog gepostet. Kannst ja mal schauen, wenn du magst:
    http://mein-garten-at-the-seaside.blogspot.de/search?q=berliner+brot
    Deine Variante sieht aber auch sehr lecker aus ;) Und irgendwie zahnfreundlicher, weil flacher ;)
    Liebe Grüße, Beate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tinka,
    Das sieht sehr lecker aus! Danke für das Rezept! Muss ich unbedingt mal nachbacken!
    Alles Liebe,
    Sarah

    AntwortenLöschen