16.04.2012

Die Funde vom Gartenmarkt

Hier also meine Ausbeute von gestern! Viel war es nicht, da es ja sehr großen Andrang gab und mein Sohn kurz zuvor ein Tombola-Los bekommen hat und prompt einen Gewinn erwischte, den man an einem Stand abholen konnte (ein Weidenkranz mit einer gefilzten Blume, selbstgemacht, wie sich später rausstellte), da war er natürlich nicht in der Stimmung bei den Trödelsachen rumzustehen.

Das alte Holzbrett hatte es mir gleich angetan (hab heute auch mal Brötchen gebacken, sehr lecker, das Rezept findet man auf den Kölln Haferflakes, wer die mag)


Die Laterne entdeckte ich erst kurz vor Schluß, ich finde, sie macht sich ganz gut inmitten der Blumen.



Steingut finde ich im Moment klasse. Leider hatte ich gerade keine Schnittblumen, denn ich denke, als Vase macht der kleine Topf noch besser! Ein Euro wollte die Verkäuferin gerade mal haben.


Das war es schon!!

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. der kleine topf ist total schön ;-)
    und die brötchen sehen super lecker aus!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tinka,

    da hast du wirklich sehr schöne Sachen gefunden. Das Brett hätte ich auch sofort mitgenommen.

    Lieben Gruß
    Teresa

    AntwortenLöschen
  3. Oh, schöne Sachen hast du da erstanden. Die letzten zwei Dinge besítze ich auch und erfreue mich auch jedes Mal daran...man kann von solchen Sachen halt einfach nicht genug bekommen :-)

    GLG Anika

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deinen netten Kommentar bei mir....das Ziegenkäsebrot war sehr,sehr lecker.
    Ich freue mich auch schon auf die offenen Gärten in Rheinhessen....
    Warst du auch schon in Maikammer auf dem Gartenmarkt, der macht riesig Spaß...!!!
    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. ...tolle Sachen hast Du Dir gegönnt!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. die mischung hätte ich auch eingepackt! genau so! macht sich sehr gut bei dir.

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen