16.08.2011

An apple a day... (Apfelmuffins)

...keeps the doctor away..hmm, ob das auch gilt, wenn die Äpfel lecker verbacken sind :-)? Heute habe ich mal ein neues Rezept ausprobiert, Apfelmuffins, bald werden ja die ersten Äpfel reif, und daher paßt das ganz gut! Lecker sind sie!


Apfelmuffins

Man braucht: 2 große Äpfel, 3 Eier, 150g Zucker, 200g weiche Butter oder Magarine, 100g Vanillejoghurt, 200g Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver

So gehts:
Eier mit der Butter/Magarine und dem Zucker verquirlen, das Joghurt dazurühren. Die Äpfel waschen, schälen und in Würfel schneiden. Die Würfel mit dem Mehl und dem Backpulver unter den Teig heben, nur kurz verrühren. Den Teig in ein gefettetes oder mit Förmchen ausgelegtes Muffinsblech verteilen, bei 200C (vorgeheizt) ca. 20 Minuten backen.

Guten Appetit!!

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Lecker sehen sie aus und so liest sich das Rezept auch.

    Lieben Gruß
    Teresa

    AntwortenLöschen
  2. hhhmmmm lecker!!!!!!Muß ich mal ausprobieren!
    GLG Anja
    P.S. dann schick mal deinen Mann zu mir, dem werd ich was erzählen *lach*...

    AntwortenLöschen
  3. p.s. tolles neues Design hast Du! Ich mag es auch leiber wenn die Sachen rechts an der Sitebar liegen und nicht links, oben oder unten...finde ich irgendwie übersichtlicher!
    GLG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tinka,
    na klar gilt das auch für verbackene Äpfel.....
    sonst müsste es ja da stehen, das es nicht gilt ;-)
    Wenns lecker schmeckt, dann ist es auf jeden Fall gut fürs Gemüt!
    Werde ich auf jeden Fall mal nach backen, hört sich lecker an.
    Liebsten Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Lecka.. liebe Tinka.. danke fürs Rezept.. wird sicher ausprobiert..
    hab es fein..
    ggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  6. ....die schmecken bestimmt super lecker!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich toll an!
    Merke ich mir, danke!

    AntwortenLöschen
  8. Hmm, hört sich gut an, wir haben auch ganz viele Äpfel (dieses Jahr ist es von allen Obststorten so üppig). Wird also gleich gemrkt. Liebe Grüße von Karolina

    AntwortenLöschen
  9. Hört sich lecker an und sieht auch noch verdammt lecker aus. Danke für das Rezept !

    LG
    Ari
    http://ari-sunshine.blogspot.com/

    AntwortenLöschen