08.06.2011

Schnelle Himbeertörtchen

Da ich im Moment bezüglich Obst und Gemüse etwas zurückhaltender bin, kommt mir die aktuelle Himbeerernte ganz gelegen :-) Wir haben einen tollen Strauch im Garten, der uns Himbeeren von Juni bis Oktober liefert! Heute habe ich mal zum Nachtisch Himbeertörtchen gemacht, die gehen ganz schnell, einfach fertige Tartletts mit etwas Himbeermarmelade bestreichen, dann etwas Schmand, Vanillezucker und Zucker verrühren, evtl. noch etwas Sahnesteif dazu, das auf die Himbeermarmelade streichen, Himbeeren drauf verteilen und mit etwas Himbeermarmelade (evtl. mit etwas Wasser vorher verrühren) bestreichen!




Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Tinka, da hast du Recht- hat man eigenes Obst oder Gemüse greift doch unbesorgter zu als bei den Sachen vom Markt. Ich bin da völlig einig. Ich glaueb dein Sohn war da auch ganz happy drüber, oder? LG an dicg- Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmhhh, das sieht ja zum Reinbeißen aus - superlecker!

    Ich habe das Gefühl, ich ernähre mich momentan fast nur von Salat und Beeren... Sommer pur!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tinka,
    ich liebe diese fertigen Tartletts! Denn man kann immer welche zuhause haben und wenn überraschend Besuch kommt - hat man immer etwas leckeres zum anbieten.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tinka,
    ich liebe Himbeeren.
    Ich habe bei uns auch schon mehrmals versucht, Himbeeren anzubauen, aber nur 2 Sträucher werden was, der Rest geht immer ein. Leider!
    Ganz viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tinka, das Himbeertörtchen sieht ja sowas von oberlecker aus...hmmmm.....ganz liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmhhhh, ich liebe Himbeeren. Deine Törtchen sehen lecker aus :-)

    Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tinka suuuuper lecker sieht Dein Törtchen aus :) ich finde es auch total schön, wenn man im eigenen Garten ernten kann - leider haben wir keine Himbeeren, dafür aber massenhaft Erdbeeren :))))

    AntwortenLöschen
  8. Oh, sehen die lecker aus, liebe Tinka! Ist es nicht einfach herrlich, wenn man frische Himbeeren direkt im eigenen Garten ernten kann? Bei uns sind erst ein paar vereinzelte Himbeeren reif (und die landen direkt vom Strauch in den Mund).
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  9. liebe tinke, das himeertörtchen sieht zum anbeissen aus! und himbeeren in kombi mit schmand ist unschlagbar! danke für das schöne, schnelle rezept, liebe waldgrüße, dunja

    AntwortenLöschen