04.02.2011

Von gestern - Blitzeis

Auch wenn es heute doch deutlich wärmer - wenn auch nicht sonnig - hier ist, muß ich noch ein paar Fotos zum Blitzeis gestern zeigen! Sogar die Regentropfen froren sofort ein, das sah so schön aus!!





Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Hallo Tinka,du hast da wunderschöne Momente eingefangen mit der Kamera.Aber vorerst sind wir mal froh das es wärmer wird gel?.Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit viel Sonnenschein.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tinka, das sind ja schon wieder ganz traumhafte Bilder bei Dir, mein Kompliment und Dir noch ein schönes Wochenende! LG Alice

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tinka, toll ich freue mich, meine Texturen habe ich von http://gimp-tutorials.net/GMIP-Free-Textures und ganz viele findest Du eben unter www.deviantart.com. Bin sehr gesapannt auf deine Ergebnisse, bei Fragen schicke mir eine e-mail :) Herzliche Grüße - Alice

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tinka,
    faszinierend! Das habe ich noch nie so gesehen!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tinka,

    ganz tolle Bilder!!!

    Ein schönes Wochenende & GGGGLG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Die Optik ist klasse. Trotzdem: ICH WILL NICHT MEHR. Leider ist erst Anfang Februar, da ist wohl noch ein Weilchen Winter. Zum Glück geht es noch einmal in den Skiurlaub, die einzige Situation, in der ich Winter gut finde. Na ja, das Murmeltier hat ja gesagt, dass es sofort Frühling wird. Ich fürchte nur, die Voraussage geht nicht über die Ortsgrenze dort hinaus.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tinka,
    Gott sei Dank taut es - hoffe ja, daß nun die letzten Restchen Schnee verschwinden.
    Die Buchstaben von meiner Verpackung sind gekauft. Die Großen aus der Stempeloase - Onlineshop und die Kleinen fand ich als großes Set super günstig im Depot (1,99Euro).
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Aufnahmen von Eis und Schnee. Hach, wie toll! Hier sind wieder über 30 Grad, puhhh!
    Liebe Grüsse vom anderen Ende der Welt
    Christine

    AntwortenLöschen