14.01.2011

Mehr Frisches - Tomatensugo

Noch ein Vorsatz - ich möchte gern wieder frischere Sachen kochen. Heute habe ich mal ein superleckeres Rezept für Tomatensugo ausprobiert, paßt toll zu Nudeln oder auch als Pizzabelag.
Mal was anderes als die Soßen aus dem Glas, von denen mir die meisten eh nicht schmecken. Alle waren mit dem Sugo zufrieden, das kommt hier nicht so oft vor :-))



Wer es nachmachen will, hier das Rezept, es geht wirklich ganz einfach!
Tomatensugo
Man braucht: 1kg Tomaten, 1 Dose Tomatenmark, Italienische Kräuter TK (oder frisch), eine halbe Zwiebel, eine halbe Knoblauchzehe, 1 EL Zucker, Salz, Pfeffer
So gehts: Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, die Haut abziehen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel, Knoblauch und Tomaten zugeben, kurz einkochen lassen, dann das Tomatenmark, den Zucker, etwas Salz, Pfeffer und ein paar italienische Kräuter (TK Mischung oder frisch, Basilikum und Oregano) hinzufügen, das ganze offen ca. 30min einkochen lassen. Ggf. etwas Wasser zufügen.
Guten Appetit!

Ein schönes Wochenende wünscht Euch

Kommentare:

  1. Oh das klingt ja lecker....Magst Du das Rezept veröffentlichen?....dann probier ich das auch mal aus.
    Wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende.
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hab mich jetzt gleichmal bei Dir in die Leserliste eingetragen, damit ich nichts mehr verpasse ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Bin ich dabei. :o)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh liebe Tinka.. das Bild sieht soooo nach Sommer aus.. es tut richtig gut.. ;O))
    und die Sosse kannst du sicher auch ein bißerl aufheben.. Klasse Idee.. und du weißt wenigstens was drinnen ist...

    Ich bearbeite momentan mit Photoshop... aber ich hüpf auch immer zu Photoscape.. da kenn ich mich schon so gut auf.. Photoshop ist sooooooooooooooo kompliziert..
    einen kuschligen abend und gggglg Susi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tinka,

    das klingt nach einem super Vorsatz und auch gleich schon sehr lecker.
    Mein Mann hat mir zu Weihnachten das neueste Buch von Jamie Oliver geschenkt mit der Bitte, mir für jede Woche ein meal auszusuchen, dass er dann kocht...

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank liebe Tinka,
    ich hab´s mir direkt ausgedruckt und werde es nächste Woche nachmachen.
    GGLG und ein wunderschönes Wochenende,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Hmmmm... Lecker! Das werde ich sicher einmal ausprobieren!! Danke für das Rezept!
    Ich wünsche Dir noch ein wundervolles Wochenende!
    GGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tinka,

    das hört sich super-lecker an. Ich finde es toll, sowas selbst zu machen, bei all den Fertig-Soßen ist immer soviel Zeugs drin, was ja nicht so gesund sein soll :-((

    Wünsche Dir und Deinen Lieben ein wundervolles Wochenende.

    Alles, alles Liebe und bis bald
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Ui, das hört sich sehr gut an! Mit Fertig Saucen komme ich bei uns leider nicht weit... Dein Rezept werd ich mir mal notieren.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Das hört sich toll an und so einfach! Weisst du wie lange ich das Sugo dann ungeöffnet aufbewahren kann?

    Liebe Grüsse
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tinka,
    Nudeln mit Tomatensoße könnte ich jeden Tag essen. Wenn ich fertiges kaufe, dann aus dem Bioladen, die schmecken alle sehr gut.
    Aber eigentlich ist es wirklich keine Arbeit es selbst zu machen.

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen