24.06.2010

Kirschenmichel wie aus Großmutters Küche

Also erstmal möchte ich mich ganz herzlich für die vielen lieben Tipps von Euch gestern bedanken!!

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber bei warmen Temperaturen esse ich mittags auch mal ganz gern was Süßes! Da ich gestern Kirschen vom Bauern geholt hab, hab ich folgendes Rezept ausprobiert, es war ziemlich lecker!


Kirschenmichel wie aus Großmutters Küche
Für 2 Portionen
Man braucht:
2 Brötchen vom Vortag, 400ml Milch, 1 Ei, 25g Butter, 30g Zucker, 1 TL abgeriebene Zitronenschale (ich hab Zitronensaft genommen), 200g Süßkirschen, etwas Zimt, 1/4 Packung Vanillepuddingpulver, 1 EL Zucker
So gehts:
Die Brötchen in fingerdicke Scheiben schneiden, in eine Schüssel legen und mit 150ml lauwarmer Milch übergießen. Das Ei trennen. Den Backofen auf 180C vorheizen. 15g Butter mit 20g Zucker, dem Eigelb und der Zitronenschale schaumig schlagen. Eigelbmasse mit den eingeweichten Brötchen verrühren. Kirschen waschen, entsteinen und daruntermischen. Eiweiß steif schlagen und unter den Kirschenmichel heben. Eine Auflaufform fetten und die Masse einfüllen. Mit der restlichen Butter in Flöckchen belegen und ggf. mit Zimt bestreuen. Im vorgeheizten Ofen ca. 45min backen.
Die erstliche Milch aufkochen. 3EL abnehmen und mit 1 EL Zucker sowei dem Vanillepuddingpulver glatt rühren. Das Ganze in die kochende Milch rühren und unter Rühren aufkochen. Die Vanillesoße noch warm zum Kirschenmichel servieren.
Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Sieht sehr "yummy" aus"!

    Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Mmh, das klingt sehr lecker, liebe Tinka! Sicherlich werde ich das mal ausprobieren!
    Eijeijei, das tat bestimmt höllisch weh, ich kann mir das vorstellen. Immerzu kommt man irgendwo dran mit dem Finger, selbst wenn die Bettdecke rutscht. Und der Chirurg hat den rausgekriegt? Hoffentlich ist der Nagel noch dran!!! ich habe da mal so Schauermärchen gehört. Uh, das gehts mir gleich auf und ab innerlich...
    Hauptsache, er ist wieder heile!
    Drück dich!!! Juliane

    AntwortenLöschen
  3. ....so lecker!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. hmmmmm das hört sich sehr lecker an. Danke für das Rezept!

    LG Renate

    AntwortenLöschen
  5. Oh das sieht lecker aus , dass werd ich auch mal probieren...danke dafür ...die colli

    AntwortenLöschen
  6. Oh,den liebe ich so sehr!
    Den hatten wir mal im Kochunterricht in meiner Schule gemacht. Selber gemacht habe ich seitdem nie mehr. Muss ich mal nach deinem Rezept nachmachen.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  7. Mmmh - klingt lecker und wird bestimmt nachgemacht! Es gibt ja nicht so viel, was man mit Süßkirschen machen kann (sie sind ja auch immer vorher so schnell weg...).
    Liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. Mmmmh, wir haben heute auch erstmla Kirschen gekauft, lecker! Leider haben wir keine eigenen im Garten....

    GGLG Maike

    AntwortenLöschen
  9. Hmmmmmmmmm, ich habe Hunger, das sieht aber mal richtig lecker aus.
    Ich glaube dieses Rezept probiere ich im neuen Schuljahr mal mit der Koch und Back AG aus. Wenn ich darf oder hast Du etwas dagegen? Ich möchte schon fragen, weil die Kinder zum Ende immer ein Rezeptbuch bekommen. Und da wäre dann Dein Rezept mit drin.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  10. mmmhhh, das ist eine gute Idee... den habe ich schon ewig nicht mehr gegessen...ich glaube so was süßes muss ich auch nochmal machen!
    Danke für das Rezept...
    Einen lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  11. Ach wie lecker... mmmmmmmmmh.. da bekomm ich gleich wieder sooo hunger ;O)) gggglg und einen schönen lauen Sommerabend.Susi

    AntwortenLöschen
  12. Wie lecker!!!!!Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen!!!!GLG Anja

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Tinka,
    die Törtchen sind nicht echt. Habe sie am Wochenende gekauft, nachdem ich schon lange in Holland um ähnliche herum geschlichen bin und diese mir zu teuer waren.
    Ich bin jetzt richtig happy endlich welche zu haben.
    Danke für Dein OK für die Koch und Back AG. Ich probiere es im neuen Schuljahr aus und werde Dir beizeiten mitteilen ob die Kiddis begeistert waren.
    Ganz liebe Wochenendgrüße mit vieeeel SONNE von
    Beate

    AntwortenLöschen
  14. ohhh mein gott! sieht das lecker aus! und ich hab grad so einen kohldampf, weil mein sohnemann überaschenderweise vor dem essen eingeschlafen ist... das rezept muss ich auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  15. Den könnte ich auch mal wieder machen. Nur habe ich hier noch gar keine Kirschen gesehen. Aber bei uns ist alles immer später.
    Wir essen bei der Wärme gern auch mal was Leichtes, das dann auch mal süß sein darf (obwohl ich sonst eher eine Herzhafte bin *lach*)

    Lieber Gruß zum Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht ja lecker aus und macht bestimmt himmlisch satt :).

    Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes Wochenende, Nadine
    herz-allerliebst.de

    AntwortenLöschen
  17. Humm...it looks like delicious!!!
    elena from spain

    AntwortenLöschen
  18. Liebste Tinka,
    oh, sieht das lecker aus - vielen Dank, für das himmlische Rezept.....wird sicherlich bald ausprobiert!!! Ein herrliches Sommerwochenende, Küsschen an die Miezen uns allerliebste Grüße,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  19. Hmmm, lecker! Das gibt's bei uns in ähnlicher Form auch öfters! Ich bin ja eh ein Mehlspeisenfan :o)

    Liebe Sommergrüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tinka,

    Kirschen sind ja mein erklärtes Lieblingsobst, und Süß- und Mehlspeisen mag ich seeeeeehr gerne, da hast Du genau meinen Geschmack getroffen :-).
    Und essen kann ich (leider) immer, egal ob warm oder kalt, hell oder dunkel, morgens oder abends ;-))

    Danke für das leckere Rezept, genieß das schöne Wetter mit Deinen Lieben!

    Alle, alles Liebe und bis bald
    Sonja

    AntwortenLöschen
  21. mmh, das hört sich ja lecker an, ist gleich notiert!!!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. Mmmh, das hört sich sooo lecker an! Das Rezept kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Meine Tochter wünscht sich schon so lange einen Kirschenmichel... Herzlichen Dank!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen