28.01.2010

Für die Vögel im Winter/ Ideen

Da ja der Winter noch nicht vorbei ist, habe ich mir noch was Neues für die hungrigen Vögel ausgedacht: Ich habe einfach eine Orange ausgehöhlt und diese mit etwas Schnur in unseren Baum gehängt. Das mit dem Apfel war nämlich nicht so der Hit, weil eine Amsel den immer runtergekickt hat und dann alle Vögel unten saßen, um das Futter aufzupicken. Das wollte ich wegen der vielen Katzen hier aber vermeiden! Das mit der Orange klappt jetzt prima, die ist jeden Abend leer. Dann haben wir noch Popcorn gemacht und aufgefädelt, ich hab mal gelesen, Vögel mögen dies. Unsere zumindest nicht. Also haben wir das Restpopcorn einfach selbst vertilgt :-)




Kommentare:

  1. Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen. Ich will immer so viele Sachen mit den Buben machen und dann komme ich aus egoistischen Zietgründen doch nicht dazu!
    Gleich nach dem Mittagschlaf gehe ich mit ihnen einkaufen und dann wird alles besorgt, was man zum Vogelfutterkranz herstellen braucht...
    Danke für die Motivation.
    GGLG
    Karin, mit ELAN

    AntwortenLöschen
  2. Das finde ich eine richtig schoene Idee und bei dem langanhaltenen Schneefall sicherlich auch teilweise notwendig, die armen kleinen Piepmaetze! ;0) Und es sieht doch auch sehr dekorativ aus, finde ich!!! Popkorn habe ich allerdings auch noch nicht in Verbindung mit Vogelfutter gehoert!! ;0)

    Liebe Gruesse
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Idee ; da fällt mir ein ich wollte so was ähnlichen auch schon seit langem machen... GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Ui, die Vögelein werden sich freuen, das mit Popcorn habe ich noch nie gehört oder gar probiert, hört sich aber interessant an, und das Futter in der Orangenschale ist einfach nur schöööön.
    Sei lieb gegrüßt, Tinka,
    von gabi

    AntwortenLöschen