29.10.2009

Das Glück der kleinen Dinge





Gestern las ich diesen Spruch:

"Das Glück der kleinen Dinge"

Über lange Jahre
unter großen Kosten
reiste ich durch viele Länder
sah die hohen Berge
die Ozeane
aber was ich nicht sah
war der glitzernde Tautropfen
im Gras gleich vor meiner Tür
-R. Tagore-

Heute morgen mußte ich daran denken, als ich aus dem Fenster sah! Die Spinnennetze glitzerten so schön!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Tinka, das gefällt mir, da ist etwas Wahres dran. Danke für die Erinnerung!!!
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Lieben Gruss von Tini

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tinka, oh, ich liebe Tagore !!! Und dieses kleine Gedicht kannte ich noch gar nicht ! Sehr schön ! Und sehr wahr ! Deine Fotos sind sehr schön ! Ich liebe den Raureif auf den Gräsern und Büschen....seitdem meine Maus und ich jeden Morgen zur Schule gehe, erlebe ich den Wandel der Natur so unmittelbar und staune immer wieder - und freue mich unendlich dran !
    ....Du hast ein neues Photo im Profil...gefällt mir sehr gut !!!! :-)
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und eine gute Nacht, liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Die Spinnweben passen irgendwie schon gut zu Halloween...

    AntwortenLöschen
  4. Das Gedicht ist sehr schön und auch so Wahr.
    Viele Reisen in die entferntesten Länder, aber die Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Heimat kennen sie nicht. Auch im eigen Land gibt es tolles zu entdecken.
    Die Bilder sind toll geworden.
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tinka


    ich bin kein großer Liebhaber was spinnen angeht aber deine Spinnweben sehen so romantisch aus und der Gedicht hat was ,es beewigt zum nachdenken .

    Ich wünsche dir einen schönen Abend

    lg Ati

    AntwortenLöschen
  6. Dieses Gedicht ist so wundervoll - ich liebe ganz besonders diese "kleine" Dinge des Lebens...........es gibt so unendlich viel Schönes, wenn wir nur bereit sind, es zu sehen!!!!
    Vielen Dank auch, für deine lieben Zeilen - was die Kekse angeht, so wird da ganz normales Weizenmehl verwendet - "Rosenmehl" ist nur der Markenname.

    Ein herrliches Wochenende und GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  7. liebe tinka,
    deine fotos sind so schön ... oft sind es die kleinen dinge im leben oder ? fällt mir dazu gerade ein. und den spruch, den du aufgeschrieben hast, kannte ich bereits. auch ich finde ihn wunderschön.

    und weil ich ja eine "geoutete zuhause-henne" bin und kaum in ferne länder reise (außer mit dem finger auf der landkarte), liebe ich die gegend bei uns hier zu erkunden. und ich kann es nur bestätigen. im eigenen land gibt es soviel schönes zu entdecken, man muß es nur sehen ... ich liebe diese erkundungstouren und staune immer wieder über die schönheiten bei uns.

    liebste grüsse ulli

    AntwortenLöschen
  8. ;)
    Ich verstehe Dich.....habe die Tage auch viele solche Dinge...manchmal hält man das Leben einfach mal an.....gerade wenn vielleicht viel passiert....und dann "merkt" man das da auch andere Dinge noch zählen.....das ist gut so.


    Liebe Grüße an Dich, meine liebe Tinka :*))
    kathy

    AntwortenLöschen